An alle die Cordes BPO 5% Benutzen oder benutzt haben :)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo cookiesxD,

da der Wirkstoff von Cordes BPO 5 %, nämlich Benzoylperoxid, austrocknend wirkt, braucht man auf jeden Fall zusätzlich eine Creme, allerdings sollten die zwei Produkte nicht gleichzeitig verwendet werden, weil sonst das Benzoylperoxid nicht so gut wirken kann. Am besten man trägt morgens Feuchtigkeitscreme auf und benutzt die Benzoylperoxid Salbe über Nacht, auch weil die Haut unter der Salbe recht spannt und man nachts davon nicht soviel mitbekommt. Benzoylperoxid wirkt definitiv, bei leichter bis mittelschwerer Akne. Eine erste Wirkung hat man direkt am nächsten Morgen, die große Pickel sind geschrumpft, kleine Pickel sogar verschwunden. Benzoylperoxid kann Akne langfristig sogar ausheilen, so dass keine neuen Pickel mehr kommen, sogar wenn man die Salbe irgendwann absetzt. Bei mir war das nach einem Jahr Dauertherapie mit Benzoylperoxid, allerdings 10%, der Fall. Sobald ein Rückfall kommt, gleich wieder zur Salbe greifen, deshalb empfiehlt es sich, immer eine Salbe im Haus zu haben. Die Salbe kann auch punktuell auf einzelnen Pickel aufgetragen werden. Achtung: Benzoylperoxid entfärbt Kleidung, Handtücher und Bettwäsche! Am besten alte oder weiße Shirts zum schlafen nehmen, alte oder weiße Handtücher verwenden und Microfaser Bettwäsche, diese kann nicht damit entfärbt werden.

Zudem rate ich dir, bei der Wahl der Feuchtigkeitscreme unbedingt darauf zu achten, dass keine komedogene Stoffe enthalten sind, die noch zusätzlich Pickel verursachen können. Hier findest du eine Liste mit den komedogenen Inhaltsstoffen: http://www.hautschutzengel.de/komedogene-inhaltsstoffe.html

Auf der selben Seite gibt es außerdem eine interaktive Datenbank (Hautschutzengels Empfehlungen), die sehr gute Produkte von verschiedenen Herstellern empfiehlt, die tatsächlich frei von komedogenen Stoffen sind und keine Unreinheiten, Pickel oder Akne verursachen können.

Was möchtest Du wissen?