AN ALLE CHRISTEN DIE DIE BIBEL LESEN!?!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Seit Noah gibt es keine Beschrängkung diesbezüglich. Die zur Nahrung ''auserwählten'' Tiere sollten nur richtrig ausgeblutet worden sein, eine Forderung, die heute nur noch Juden komplett erfüllen. Als ich noch ZJ war, hatte ich in der Versammlung der GUS. Staaten hier am Ort eine Freundin, deren geschiedener Mann Jude war/ ist und I.sie zeigte mir, wie 500g , zwei tage lang in Wasser geläutertes Gehacktes , koscher aussehen. Es wurde mir schlecht, so weiss war das Fleisch.

Seit Jesus Christus gibt es keine Verwerflichkeiten hinsichtlich der Zusammesetzung oder ine gute Frage von Dir- gerne beantwortet und verbunden mit beste Grüßen-derErwachte

Im Neuen Testament steht, man darf alles essen. Was aber nicht heißt, dass es auch gut ist, alles zu essen. Wer Fleisch ißt, sollte sich bewußt sein, dass dafür Tiere ermordet werden. In den Geboten Gottes heißt es: "du sollst nicht morden" sowie "du sollst deinem Gott nicht untreu sein". Und Jesus sagte: "Mörder und Treulose werden nicht in das Himmelreich eingehen."

Alle. Nicht alles, was in der Bibel steht, muß auch heute noch wortwörtlich seine Gültigkeit haben. (Wobei ich jetzt auch nicht wüßte, wo genau das in der Bibel stehen sollte...)

bei christen gibts da eigendlich keine einschränkungen

Also wie schon gesagt: Das was du normal ist (Hähnchen,Hühnchen,Rind,Kuh) darfst du essen!Ich habe mir den Vers nochmal durchgelesen und das darfst du essen!!! Also lass uns zu Burger King!!!!!!!

Also ich habe nochnie gehört das Christen irgentwelche Tiere nicht essen dürfen

christen dürfen kein Eselsfleisch essen. Weil Jesus ´s Dienstwagen war ja ein Esel

du darfst alles essen, muslime dürfen kein schwein essen, aber christen alles...

Was möchtest Du wissen?