an alle BIO-EXPERTEN

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ALso 27% Adenin. Die komplementäre Bas ist Thymin. D.h. gleicher Anteil 27% Damit sind 54 % weg und es bleiben 46% für Guanin und cytosin da. bei kommen gleich oft vor also Guanin 23% und Cytsonin 23 %

Korrekt.

0
@ArchEnema

na jetzt will ich wenigstens mal ein sternschen sehn

0

danke!

is ja total einfach^^

0

die dinger treten immer im Pärchen auf. sprich der anteil von Adenin ist imer gleich dem Anteil von dem Partner (Thymin). der rest teilt sich zu gleihen teiln auf C und G auf.

Das Thema hab ich grade hinter mir :D Also die Basen Adenin und Thymin sowie die beiden Basen Cytosin und Guanin bilden Paare. Sie sind immer je im Verhältnis 1:1 vorhanden. Demnach muss der Anteil von Thymin auch 27% betragen. Was das andere Paar angeht vernute ich, dass sie sich den 'Restplatz' teilen, also jeweils 23%.

Zuspääät

0
@chuck

Mist >_< Kann man immer nur eine beste Anwort verteilen? ^^

0
@leawiener

ist ja hier nicht Notwenig. Meine ist schließlich die Beste^^

0

Was möchtest Du wissen?