An alle ÄRZTE oder Biologen unter euch ...

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi! Dabei könnte es sich um eine Histaminintoleranz handeln - möglicherweise verursacht durch den Mumps (immunologische Überreaktion). Mumps kann man auch trotz Impfung bekommen. Aber das kann man nur labortechnisch abklären. Eine Histaminintoleranz kann auch nur mit entsprechenden Tests festgestellt werden - Allergietest alleine reicht dazu nicht. Außerdem solltest Du auch einmal Deinen ASL-Titer (Streptokokken) untersuchen lassen - auch dadurch kann es (nach einer Infektion) zu Beschwerden kommen, wie Du sie beschreibst. Lg

Was möchtest Du wissen?