AMV : Perfekte Einleitung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als Einleitung kannst du eigentlich alles nehmen, was du persönlich für gut hältst. Im Endeffekt machst du die Videos ja weils dir Spaß macht...denk ich zumindest. Du kannst natürlich auch verschiedene Frequenzen aus verschiedenen Animes nehmen und sie zu einem Opening zusammen schneiden, in dem du..keine Ahnung, den Namen des STudios (also deinen Youtubekanal) angibst etc. Was praktisch ist, sollten daraus einmal MEPs werden.

Wenn dir der Windows Movie Maker nicht reicht, wobei ich finde das man mit dem eigentlich ziemlich viel machen kann, könnte ich dir Pinnacle VideoSpin empfehlen. Ist von der Bedienung so ähnlich, hat aber mehr Auswahl an Effekten, Formaten etc.

Windows hat doch einen drauf :)

Was möchtest Du wissen?