Amtsarzt durch Jobcenter bei Krankschreibung?

3 Antworten

Hallo,ja,das Amt kann den Amtsarzt einschalten. Vorsorglich sollte bei einer Begutachtung durch den Amtsarzt ein ärztliches Schreiben des Hausarzte mitgenommen werden. Sollte der Amtsarzt dann eine andere Meinung haben wie der Hausarzt,dann muß er sie begründen! Hat man kein hausärzliches Schreiben/Bescheinigung dabei dann brauch der Amtsarzt seine Meinung nicht zu begründen!

vielen Dank, das war sehr hilfreich

0

Es kommt vor, dass der Amtsarzt eingeschaltet wird. Allerdings kommt es auch drauf an, um welche Krankschreibung es geht. Und gewisse Unterlagen von Haus-und Fachärzten haben trotzdem Gewicht, zum Beispiel Röntgenaufnahmen oder Arztberichte.

ja, vielen Dank für die hilfreiche Antwort

0

Bei so langer Krankheit kann das das Jobcenter in der Tat fordern. Kann, muss aber nicht.

ja, Herzinfarkt mit Langzeitfolgen. Danke

0

Kann ich meinen Freund zur Untersuchung beim Amtsarzt begleiten?

Mein Freund muss da er Erwerbsminderungsrente erst einmal für 3 Jahre bekommt nächstes Jahr wieder zur Untersuchung ob er wieder arbeiten kann oder nicht. Eigentlich muss der Hausarzt nur wieder einen Bericht schreiben, aber es kann auch sein, dass er wegen dem Jobcenter noch einmal zu einem Amtsarzt muss. Kann ich ihn zu der Untersuchung beim Hausarzt und beim Amtsarzt begleiten? Und was wird bei der Untersuchung beim Hausarzt und beim Amtsarzt alles gemacht?

...zur Frage

Muß ich beim Amtsarzt Urin u Blut abgeben? Habe eine dem Jobcenter bekannte Drogenvergangenheit!

Habe morgen einen Termin beim Amtsarzt. Muss ich dort eine Urin- und Blutprobe abgeben?

...zur Frage

Muss ich die Eingliederungsvereinbarung unterschreiben auch wenn es nicht um eine Arbeitsvermittlung geht ?

Habe eine Eingliederungsvereinbarung bekommen vom jobcenter da steht drin das ich den Bogen für'n amtsarzt ausfüllen soll damit der ein Termin ausmachen kann muss ich das machen? Muss ich das unterschreiben? Mein Sachbearbeiter meinte das ich nicht arbeiten kann weil er auch immer von mir krank Meldungen bekommt und somit nicht mit mir weiter kommt will er das vom amtsarzt prüfen lassen...aber wir möchte ich das nicht.

...zur Frage

Gesundheitszeugnis fürs Praktikum beim Amtsarzt oder Hausarzt?

Hallo Leute! :)

Im Februar beginnt für mich mein dreiwöchiges Schulpraktikum, welches ich im Altenheim absolvieren werde. Ende Januar muss ich wegen einer Belehrung zum Umgang mit Lebensmitteln zum örtlichen Gesundheitsamt. Nun wurde mir noch gesagt, dass ich ein Gesundheitszeugnis brauche, was bestätigt, dass ich keine ansteckenden Krankheiten habe. Im Altenheim hat man mir gesagt, dass ich dieses beim Hausarzt bekomme. Doch nun habe ich oft im Internet gelesen, dass man es nur beim Amtsarzt bekommt...was stimmt denn nun?

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Jobcenter Termin trotz Krankschreibung?

Ich hatte ein Termin beim Jobcenter, allerdings wurde ich krank und hab mich auch vom Arzt krankschreiben lassen und dem Jobcenter den Termin abgesagt und ihnen die Krankschreibung zugeschickt. Darauf hin habe ich eine neue Einladung zu einem Termin bekommen. Dieser Termin sollte noch während meiner Krankschreibung stattfinden. Da ich zu beiden Terminen nicht erschienen bin sollen mir nun 20% abgezogen werden für die nächsten drei Monate. Begründet wurde dies damit, das ich ja nicht zu den aufgeforderten Terminen erschienen bin und eine Krankschreibung als Grund dafür nicht ausreicht.

Nun zu meiner Frage: Darf das Jobcenter mir während Krankheit wieder neue Termine aufdrängen? Und bin ich auch trotz Krankheit und Krankschreibung vom Arzt dazu verpflichtet zu den Terminen zu erscheinen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?