Amt verrechnet Gas und Wasser Guthaben mit meinem Regelsatz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du schreibst doch selber das dein Energieversorger dein Guthaben einbehalten hat und das mit dem nächsten Abschlag verrechnet !

Also ist es doch vom Jobcenter korrekt,wenn sie dir dann für diesen nächsten Abschlag keine Zahlung für diesen Leisten,denn der ist ja durch dein Guthaben abgedeckt.

Im übernächsten Monat bzw.wenn das Guthaben aufgebraucht ist,dann bekommst du auch wieder deine volle KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) gezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch nicht das Amt bekommt die Rechnung vom Versorger sondern du. Du stehst mit dem Versorger in einem Vertragsverhältnis.

Der Versorger wird voraussichtlich den nächsten Abschlag nicht von deinem Konto abbuchen sondern mit dem Guthaben verrechnen oder das Guthaben wird auf dein Konto überwiesen und von diesem Guthaben zahlst du den/die nächsten Abschläge.

Diese Guthaben (Wasser/Gas) muß dir für die/den zukünftigen Abschlag zur Verfügung stehen. Deshalb zahlt das Amt den nicht noch mal aus.

Wenn das Guthaben "verbraucht" ist, muß das Amt wieder zahlen.

Eigentlich müsste alles korrekt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?