Amt sagt Kaution wird nicht übernommen, weil ich übern Satz liege?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn das Jobcenter bzw. die örtliche Kommune die Wohnung nicht angemessen findet, wird Dir kein Amt die Kaution stellen - die regelmäßige Mietzahlung wäre ja nicht gesichert. Ist denn das Kind mitberechnet worden?

Wie lange suchst Du schon? Wenn Du viele vergebliche Wohnungsbesichtigungen nachweisen kannst, dann kannst Du das Amt auch schonmal dazu bewegen, eine höhere Miete zu akzeptieren. 90€ drüber wird aber niemals bewilligt.

Für die Provision wendest Du Dich erstmal an das Jobcenter. Allerdings wird die meist nur dann übernommen, wenn man bereits seit Monaten vergeblich sucht und das auch nachweisen kann.

Ich fürchte, Du wirst eine andere Wohnung suchen müssen. Mit der Erstausstattung hat das ganze übrigens nix zu tun, die beantragst Du ohnehin erst dann, wenn Du einen Mietvertrag unterschrieben hast.

Die Wohnung ist erst ab dem 1.9 zu vermieten. Also es würde auch rein reschnerisch mit der Schwangerschaft übereinstimmen. Also würde nicht sofort einziehen... was auch auf dem Amt berücksichtigt wird...

also ich mach das so: wenn ich umziehen will, dann spare ich vorher und wenn ich das nötige geld zusammen habe, tue ich das was ich will. das praktiziere ich seit jahren erfolgreich so! es funktioniert!

nun gut, ich wusste jetzt nicht 2 jahre vorher das ich genau jetzt schwanger wurde. von daher fällt sparen schon mal aus und bis ich jetzt soviel zusammen gespart habe... wirds noch bissi dauern... keine gute idee für mich...

0

Auch wenn du bald Mutter wirst, bist du nicht selbständig weil du nicht mehr daheim wohnen willst, denn du bist ganz abhängig von Hartz 4.

was hat das mit meiner frage zu tun?

0

Gibt da seiten im Internet wo du privat Geld leihen kannst. "privat geld leihen" bei google eingeben ;)

Was möchtest Du wissen?