Amt problem

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ausgerechnet an drei terminen "krank" zu sein, ist schon ziemliches pech. und jetzt auch noch einen tag "verwechselt". dir wurde schon geld abgezogen - jetzt wird dir noch mehr abgezogen. du wirst bestimmt in den naechsten tagen ein schreiben vom jobcenter erhalten

ich habe mir das ja nicht ausgesucht das ich krank werde und dann leider noch an den tagen ich hatte auch schon jemanden angesteckt. ich wurde krankeschrieben vom arzt und das man ein tag verwechselt kann auch mal vorkommen es ist niemand perfekt NIEMAND

0
@Honeymoon80

soweit richtig: jeder kann mal was verwechseln! ABER: nachdem du bereits drei termine versaeumt hast (obwohl ich schon der meinung bin, zum zweiten oder spaetestens zum dritten termin haettest du auch mit "dem kopf unterm arm" erscheinen sollen) haettest du WIRKLICH ALLES dransetzten sollen, den 4.! angesetzten termin wahr zu nehmen. schliesslich moechtest du ja auch etwas (geld) vom jobcenter, also sollte schon ein gewisser einsatz von deiner seite kommen. wenn du bei der arbeitssuche auch dermaßen "engagiert" vorgehs,t bleibst du dem steuerzahler ja noch recht lang erhalten

0

So Krank kann man gar nicht sein um dort nicht zu erscheinen. Mehr Geld dürfen sie nicht abziehen höchstens im nächsten Monat wieder.

so krank kann man nicht sein, wenn man sein lebensunterhalt sichern muß

andere schleppen sich zur arbeit.

du veralberst das amt und das amt reagiert

Was möchtest Du wissen?