Amstaff Welpen kaufen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

da es um München geht, vermute ich mal, dass du in Bayern wohnst?

Du bist aber darüber informiert, dass du vor dem Kauf eines solchen Hundes die Erlaubnis deiner Wohnsitzgemeinde brauchst (Art. 37 Landesstraf- und Verordnungsgesetz – LStVG). Und du weißt, dass eine solche Erlaubnis nur in Ausnahmefällen erteilt wird?

Um es zu verdeutlichen: Eine solche Genehmigung bekommst du in Bayern, wenn Weihnachten und Ostern auf einen Tag fällt und außerdem an diesem Tag um 12 Uhr am Mittag der Vollmond scheint.

Um München herum wirst du so einen Hund nicht finden, denn die Zucht dieser Kat. 1 Hunde ist ist in Bayern verboten (Art. 37a LStVG)

UND: du darfst so einen Hund auch nicht in einem anderen Bundesland kaufen, DENN es ist ebenso verboten, diese
nach Bayern einzuführen (Gesetz zur Beschränkung des Verbringens oder der Einfuhr gefährlicher Hunde in das Inland).

Also kannst du, wenn du die Erlaubnis erteilt bekommen hast, so einen Hund nur aus dem Tierschutz übernehmen - die Suche nach einem Züchter entfällt.

Damit dürfte sich deine Frage erledigen.

Gutes Gelingen

Daniela




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Rassehund willst musst du je nach dem sogar mehrere Stunden fahren.

Hast du überhaupt die Vorraussetzungen dafür so einen Hund zu halten und dicj da drüber informiert ob da wo du her kommst du z.B. überhaupt einen Hund vom Züchter kaufen darfst? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Tierschutzsitzen sitzen unzählige Listenhunde, auch Welpen und Junghunde. Ansonsten findet man hier Züchter: http://www.vdh.de/welpen/zuechter?id=13 Man sollte auch bereit sein für "seinen" Hund eine längere Strecke in kauf zu nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

eine gute Adresse ist nur das örtliche TH und da es in Bayern nahezu unmöglich ist, an eine Erlaubnis zur Haltung von Kat. 1 Hunden zu kommen, bleibt dir wohl nur das weg ziehen in ein anderes BL, wenn du einen soklchen Hund haben möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Bayern kannst du keinen Kategorie 1 Hund anmelden, es gibt dadurch auch keine seriösen Züchter sondern nur Vermehrer (illegale Zucht und Haltung).

Selbst die Tierheime vermittelt nicht in Bayern, so lange sie keine Genehmigung von der Gemeinde und vom Vermieter vorliegen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wie kommst du denn an die Erlaubnis der Behörde?

Und wie willst du so einen Hund halten?

Du hast lt. eigenen Aussagen innerhalb deiner vorherigen Fragen,

- im vergangenen Jahr eine Ausbildung angefangen

- hast ständig finanzielle Probleme, so dass du teilweise deine Miete nicht zahlen kannst

- kommst lt. eigenen Aussagen mit deinem Leben nicht klar

Komm nicht auf die Idee, so einen Hund ordnungswidrig einfach zu halten - das geht böse nach hinten los!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google doch einfach nach einem Züchter oder Tierheim was ist so schwer daran?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emily25O7
17.09.2016, 01:16

Habe ich bereits sind jedoch nur Rüden oder weiter weg

0
Kommentar von dertypd
17.09.2016, 01:17

Also hast du dir die Frage doch selbst beantwortet...

0

Was möchtest Du wissen?