(Amphetamin) Was passiert?

5 Antworten

du konsumierst definitiv zu viel und das weißt du auch.

von dem gras kann wenig passieren, kommt auf dein alter an. die amphetamine sind nich so doll. da kanns probleme mit den nasenschleimhäuten geben, mit der speiseröhre und dem magen. abgesehen davon macht es etwas mit den nerven und den gefühlen. man kann in eine starke depression abgleiten. bisher war dir das alles egal, sonst hättest du es wohl nicht so weit kommen lassen, dass du derartige mengen konsumierst. du solltest dir eine andere richtung für dein leben überlegen, bevor du körperliche oder seelische probleme bekommst. die  zeit des konsumierens erschafft keinerlei tragende und bleibende werte für dich und deine zukunft, sie hält dich nur ab vom echten leben.

du siehst das gewiss anders, sonst würdest du es nicht so machen wie du es nunmal machst. aber es ist eine tatsache. schaffe es deinen konsum einzuschränken, so dass du dich aufs echte leben konzentrieren kannst, sonst hast du bald riesige probleme, die sich leider nicht mehr so einfach aus der welt schaffen lassen.

alles GUTE dir!


Das ist bei dem Konsum völlig normal. Die Bauchschmerzen kommen wahrscheinlich davon, dass du aufgrund der fehlenden Hungergefühls nicht isst und die Halluzinationen kommen davon, dass dein Kopf langsam tranig nicht wird, weil du nicht schläfst! Ich denke, dass das ungesund ist muss ich dir nichts sagen. Das sind halt Symptome, mit denen du leben musst, wenn du so etwas konsumierst.

Was willst du hören? Du bist cool, mach weiter so?

Ab und zu ein Joint ist ja nichts verkehrtes, aber ein paar am Tag und dann noch kombiniert mit anderen Sachen ist krank.

Die Bauchschmerzen sind kein Problem. Aber um den Kopf würde ich mir Gedanken machen sonst bist du in absehbarer Zeit zu nichts vernünftiges zu gebrauchen und ein Fall für den Psychater.

Was möchtest Du wissen?