Ampere-Minimum beim Handy Aufladen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wichtig ist erstmal, dass die Spannung stimmt, aber natuerlich funktioniert die Ladung nur dann in vernuenftiger Weise, wenn die Stromstaerke mindestens das 1000fache deines Zitronenstroms betraegt. Du muesstest  also die 5-Zitronen-Anordnung noch 1000 mal parallel schalten. Weniger Strom schadet nicht, aber es wird auch nicht geladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar kein Experte, aber gut ist es für das Handy bestimmt nicht. Was die Amperezahl angeht: das ist die Stromstärke und somit für die Ladegeschindigkeit verantwortlich. Du solltest aber darauf achten dass es am Ende nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel ist, da eine zu große Stromstärke mit Sicherheit schaden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?