Ampelsignale in Deutschland wie in Österreich?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das wurde schon mal in Erwägung gezogen, aber mit der Begründung abgelehnt, das wir eine ausreichende Orange Phase haben, was ja auch stimmt. Eher kommt wohl, das die Ampel in den letzten Sekunden bei Rot Blinkt. Aber auch das wurde abgelehnt.Blinkendes Grün, wird es in der BRD nie geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist in ganz Österreich so ^^
auch wenn es praktisch sein mag, aber sobald die Ampel blinkt wird Gas gegeben um ja nicht rot zu bekommen und teilweise wird noch in der gelb Phase in den Kreuzungsbereich hinein gebrettert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClassyLion
11.01.2016, 22:10

Und weißt du die Antwort auf meine Frage? :)

0
Kommentar von Balthazar101
11.01.2016, 22:11

.. ich denke nicht das es kommen wird.

1

Ich glaube nicht, dass das irgendwann in Deutschland eingeführt wird, denn ich sehe ehrlich gesagt den Sinn des Blinkens nicht - für diesen Zweck haben wir doch die Gelbphase.

Sinn hätte das m. E. nur, wenn die Gelbphase sehr kurz ist. Bei uns sind die Gelbphasen aber - angepasst an die jeweils zulässige Geschwindigkeit - so lang bemessen, dass man einerseits problemlos in dieser Zeit anhalten kann, man aber andererseits, wenn im Augenblick des Umschaltens die Strecke bis zur Ampel zum Anhalten nicht mehr ausreicht, noch genau so problemlos bei Gelb über die Kreuzung fahren kann, ohne andere zu gefährden oder einen Rotlichtverstoß zu riskieren. (Ich weiß nicht, wie die Länge der Gelbphase in Österreich geregelt ist.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie eine LZA zu schalten hat, regelt die StVO bzw. ist in der Richtlinie für Signalanlagen festgehalten.

Ein in Berlin durchgeführter Test mit blinkenden Signalgebern führte zu dem Ergebnis, dass die modifizierten Signalgeber nicht genehmigungsfähig seien, da sie der StVO widersprechen.

Das Bundesverkehrsministerium hat deshalb verboten, blinkende Signalgeber einzuführen. Auch Tests in anderen Städten wurden verboten.

Scheinbar ist der deutsche Gesetzgeber nicht gewillt, die StVO anzupassen. Nur so wäre es möglich, blinkende Signalgeber zuzulassen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClassyLion
12.01.2016, 16:19

Okay. Dankeschön :)

0

Die Frage selbst wird dir niemand definitiv beantworten können. Ich selbst bin relativ viel mit dm Auto in (Ost-) Europa unterwegs, kenne die blinkende Ampel aber ausschließlich aus Österreich. Da ich auch noch an der Grenze zu Deutschland wohne und mindestens vier- oder fünfmal wöchentlich in D mit dem Auto unterwegs bin, erlaube ich mir auch ein Urteil abzugeben. Nämlich, dass du recht hast! Die grün blinkende Ampel ist absolut sinnvoll! (Aber als Grund nach Österreich zu ziehen, reicht es nicht aus ...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClassyLion
12.01.2016, 16:20

Danke für die Antwort :) Das ist ja für mich nicht der einzige Grund :D Nur ein Grund mehr haha ... aber das ist ein anderes Thema ;)

0

Du mußt doch nicht bei grün bremsen, sondern bei gelb oder rot..

Grün = Freie Fahrt

Gelb = Achtung!

Rot = Stopp!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClassyLion
11.01.2016, 22:01

Ich bremse ja auch nicht bei Grün :) Ich rede davon dass man in bestimmten Situationen nicht genau abschätzen kann ob man bremsen oder weiterfahren soll. Also die Gefahren von Auffahrunfall durch Anhalten (stark bremsen) oder Gefahr über Rot zu fahren (normal weiterfahren, weder bremsen noch beschleunigen).

0

So nebenbei. In österreich blinkt die ampel 5x grün ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClassyLion
11.01.2016, 22:02

Tut mir leid, bin da nur Beifahrer, war immer nur vom Blinken fasziniert wie praktisch das ist :)

0

Nun kann ich mich schier nicht zurückhalten diesen Umstand mit der Denkfähigkeit in Verbindung zu bringen.

Bei Fußgängerampen, an denen kein Gelb dazwischen ist würde ich dies als sinnvoll ansehen. Bei den gewöhnlichen Ampeln für den Strassenverkehr ist das eigentlich völlig sinnfrei da es dazu ja die Gelbphase gibt. Im Gegenteil würde es höchstens nur dazu führen dass beim Blinken alle nochmal beschleunigen und viel zu schnell in die Kreuzung hineinbrettern.

Einen Coutdown brauchen die Bürger in Osteuropa scheinbar, bei den bedarfsgesteuerten Ampeln in Deutschland wäre dies kaum machbar (der Countdown müsste erst dann zuschalten wenn ein Bedarf kommt).

Für Rot würde ich darin noch einen Nutzen sehen, für Grün nicht, daher wird dies in Deutschland wohl nicht kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?