Ampeln mit einem " K " bedeuten für wem was?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch wenn diese Frage schön älter ist, sollte sie vollständig beantwortet werden:

Das K an der Ampel gilt wirklich den Bussen. "K"ontakt bedeutet es und die modernen Busse haben ein System an Bord, dass die Ampel anfunkt, wenn sie in die Nähe der LZA (Lichtzeichenanlage) kommen. Sobald das "K" blinkt, signalisiert es, dass die Ampel den Bus "gesehen" hat und nun versucht dem Bus so schnell wie möglich die Ampel auf Grün zu schalten, damit er schneller voran kommt und nicht "ewig" an den Ampel Zeit verliert.

Ich glaube, das hat was mit den Bussen zu tun. Diese können dann (per Funk??automatisch??) die Ampel "grün machen". Also "K" wie Kontakt. So dass der Busfahrer sieht, ob die Ampel ihn schon gesehen hat.

Kampeln heißt´s bei uns, wenn du dich frisierst. Das müßt dann eine Ampel an einem besonderen Scheitelpunkt sein,;-) od. es schneidet dich jemand (der Friseur vll)

Es ist ja eine Lichtzeichenanlage. Dieses “ K “ ist manchmal an, manchmal aus. Also muß es ja eine Bedeutung haben, aber welche?

Vielleicht ein Hinweis auf die Herrstellungsfirma der Ampel? "K" wie Kreuzungselement?

Was möchtest Du wissen?