Ampelblitzer hat geblitzt, obwohl ich nur über die weiße Haltelinie gerollt bin? Was für Straf

2 Antworten

gab es noch nen zweiten blitzer an der ampel? oft wird man 1x geblitzt beim überqueren der linie und dann noch mal auf der mitte der kreuzung. dann könnte man es schon nachvollziehen. ansonsten: stand jemand hinter dir an der ampel? dann könnte man es auf dem foto evtl sehen, daß du nur gerollt bist. die zeit ist ja auch ermittelbar, wie lange nach rot-werden das war, daran könnte man dann auch erkennen, daß es nur ein versehen und ein rollen war. mit RA bist du auf jeden fall am besten beraten! jedenfalls zuerst mal bescheid abwarten & dann ggfs foto anfordern!

Ich gehe mal davon aus, "über die Haltelinie gerollt" bedeutet, daß diese nicht zur gänze mit dem Fahrzeug überquert wurde. Dann passiert gar nichts.

Ansonsten kommt es auf das Einfahren in den Kreuzungsbereich an. Entscheidend ist hier das Eindringen - egal wie weit - in den querenden Fahrstreifen. (Klar, warum.) Fahrverbot gibt's, wenn die Wechsellichtzeichenanlage (vulgo: Ampel) eine Sekunde und länger Rot angezeigt hat. Bußgeld und Punkte auch darunter.

Jetzt erst mal keine Sorgen machen. Manchmal wird der Blitz auch durch andere Fahrzeuge ausgelöst. Man täuscht sich da leicht. Ansonsten, wenn der Anhörungsbogen kommen sollte, entsprechend vortragen, bzw. durch Rechtsanwalt vortragen lassen.

Bei gelb geblitzt - wtf?

Hallo,

ich bin vor etwa einer Stunde auf dem Weg nach Hause von einem Ampelblitzer zweimal geblitzt worden. Es war nass, ich kannte die Kreuzung und wusste um den Ampelblitzer, deswegen bin ich nur deshalb rübergefahren, weil ich mir wirklich sicher war, dass ich problemlos rüberkomme. Ich bin eindeutig und zweifelsohne in der Gelbphase über die Haltelinie gefahren. Es blitzt einmal. Ich halte nicht an, da a) nass und b) Kurve, und es blitzt ein zweites Mal.

Was kommt jetzt auf mich zu? Ich bin nur noch ein paar Wochen in der Probezeit und könnte mir den Ar*** beißen für meinen Leichtsinn, aber die Ampel war nunmal wirklich gelb, und ich bin hunderte Male schadlos über diese Kreuzung gekommen.

Ist eine Fehlfunktion denkbar? Ist Gelbfahrt strafbar/ordnungswidrig? Bei Google nur Widersprüchliches zu finden...

Viele Grüße und Danke im Voraus!

P.S.: Habe den Blitzer gefunden. http://www.blitzer.de/blitzer/752495/pictures/39513

...zur Frage

Bei Gelb über Ampel und 1x geblitzt?

Hey, bin vor ein paar Tagen heim gefahren als ich an einer Kreuzung mit mir bekanntem Ampelblitzer vorbei fuhr. Dort ist 50 und ich fahr da extra immer nur mit so ca. 45 kmh lang. Dieses Mal auch aber kurz bevor ich durch die Ampel bin, wurde es Gelb ( da war ich ca. noch 5-8 Meter von der Ampel weg und ein SICHERES Bremsen war wirklich nicht mehr möglich).

Also fuhr ich durch. Da mir der Blitzer bekannt ist, ging mein Blick beim Überfahren der Haltelinie direkt in Richtung blitzer :D Als ich über die Haltelinie bin, war definitiv KEIN Blitz da...aber als ich ein paar meter vor dem Blitzer war, vlt. 3-4m davor, hat es EINMAL geblitzt!

Mir kann doch kein Rotlichtverstoß mit nur einem Foto vorgeworfen werden oder? Und dann noch eins, wo ich schon sogut wie hinter der Kreuzung bin...da kann doch was auch immer auf der Kreuzung passiert sein, dass ich da verlamgsamen musste...

Mir kam es aber auch rein vom Gefühl her so vor, dass ich nicht mehr wirklich im Bildfeld der Blitzers war... wie gesagt, es hat einmal geblitzt als och so 3-4m vor ihm war und der hängt etwas 3 meter hoch...

...zur Frage

Ampelblitzer, bei rot nach rechts abgebogen

Hi! Ich wurde vorhin offensichtlich beim Rechtsabbiegen bei rot geblitzt. Leider weiß ich nicht genau ob es mehr oder weniger als eine Sekunde war, als ich in die Kreuzung eingefahren bin, da ich als letztes die gelbe Ampel gesehen habe.

Ich habe folgendes bei Wikipedia gelesen:

"Wurde nach mehr als einer Sekunde Rotlicht in die Kreuzung eingefahren, ohne jemanden zu gefährden, kann vom Fahrverbot abgesehen werden, wenn keine Punkte in der Verkehrssünderkartei vorhanden sind und der Führerschein beruflich gebraucht wird. Genauso ist auch bei einem Ersttäter zu verfahren"

Da ich "Ersttäter" bin, würde dies auf mich zutreffen.

Jetzt meine Frage: Falls es länger als eine Sekunde war, wie stehen die Chancen, dass von einem Fahrverbot abgesehen wird?

...zur Frage

Bei Rot über Ampel geblitzt, aber bei Rot gestoppt?

Hallo Leute, großes Problem:

Die Ampel war rot, ich habe die Haltelinie anscheinend 1 bis maximal 2 Meter überfahren, bin aber auf jeden Fall stehen geblieben und habe, wie es sich gehört, gewartet bis es grün ist. Kurz nachdem ich ein wenig zu weit über die Haltelinie gefahren bin, wurde ich von einem Standblitzer zwei mal hintereinander innerhalb von 2 Sekunden geblitzt, ohne mich zu bewegen. Die Strafen für rote Ampeln überfahren sind heftig und ich habe keine Rechtschtzversicherung und bin dringend auf meinen Führerschein angewiesen. Ich wusste bis heute Morgen nicht einmal, dass Blitzer auch soetwas blitzen. Es ist jedoch offensichtlich das ich nicht bei Rot weiter gefahren bin. Wird das aufgrund des doppelten Blitz erkannt und dann eingestellt, oder kommt da was? Wenn Post kommt, wie stehen die Chancen das ein guter Anwalt einen aus der Sache raus holt, von der Bremse abgerutscht und daher die Haltelinie ein kurzes Stück überfahren usw.

Bitte um Rat von Leuten mit Fachkenntnis und sage schon mal danke.

...zur Frage

Verkehrsrecht - Rote Ampel Blitzer

Hallo, Ich bin gerade an eine Ampel mit einem feststehenden Rot Ampel Blitzer gefahren. Ich habe vor der Haltelinie angehalten, jedoch bin ich von der Kupplung gerutscht und bin somit über die Linie gerollt, die den Blitzer auslöst. Danach habe ich direkt angehalten, als die Ampel Grün wurde bin ich weitergefahren. Im gleichen Moment blitzt es ein zweites mal. Nun zu meiner Frage: warum hat es 2 mal geblitzt und muss ich mit einer Strafe rechnen? Bin leider noch in der Probezeit.. Danke für die Antworten! MfG

...zur Frage

Haltelinien oder Rotlichtverstoß? mit Bild?

Hallo Leute, ich habe eine Frage. Ich war heute unterwegs und bin nach meiner Navigation gefahren. Ich wollte Richtung Autobahn. Dummerweise hat mich das Navi auf die rechte Spur geleitet. Hier war Grün. Als ich gemerkt habe, das ich nicht jetzt rechts, sondern ein weiter rechts fahren muss, habe ich mich noch schnell links eingeordnet um geradeaus weiter zufahren und die nächste rechts zu fahren und hier war rot. Ich habe das Auto direkt abgebremst und leider habe ich die Haltelinie mit den Vorderreifen überfahren. Nun stand ich und kurz danach hat es hat geblitzt, ich blieb stehend und danach hat es wieder kurz geblitzt. Nun kenne ich, das man beim Haltelinienverstoß nur 1 mal blitzt, bei 2 mal ist es zu spät bzw. kommt ein Monat Fahrverbot. Das verstehe ich nicht, denn ich habe nur mit meinem Vorderrad die Linie durchbrochen und konnte die Ampel noch glasklar sehen. Ein Fußgängerbereich war nicht da, wie seht ihr die Situation? Echt blöde Situation, ein Monat Fahrverbot und 3 Punkte! kann ich mir nicht leisten. Wie seht ihr die Situation?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?