Ampel Rot und zu schnell. Was erwartet mich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo.

Ja das hast du richtig, + Gebühren für das Bußgeld etwa 30€

200€ 2 Punkte. 1 Monat Fahrverbot. 
Es wird nur das höchste als Strafe genommen. Lass dich dabei nicht erwischen. Dann erfolgt mit Sicherheit mind. eine MPU. Ich hab es auch schon gemacht für meinen Sohn. und es war die Schwiegertochter, nicht aufgefallen. 

ILikePuddingx 15.08.2017, 22:41

Eine MPU für mich, für etwas was ich nie gemacht habe? Das wäre echt heftig. Aber danke für deine Antwort =)

1

Nein, die zwei Punkte und die Geldstrafe auf jeden Fall, wobei sie mir ein wenig gering vorkommt. Nur 200 Euro für das Überfahren einer roten Ampel? Den Führerscheinentzug weiß ich nicht, kann aber schon sein. Ihr müsst abwägen. Wenn er die Punkte auf sich nimmt, muss er zu einem Aufbauseminar, das ein paar hundert Euro kostet. Wenn du sie auf dich nimmst, hast du einen Monat keinen Führerschein. Die zwei Punkte verfallen nach einigen Jahren wieder. Freiheitsstrafe gibts nicht, keine Sorge.

ILikePuddingx 10.08.2017, 17:04

Seit 2017 hat sich die Gesetzgebung etwas geändert. Das Aufbauseminar will er verhindern, weswegen ich die Schuld auf mich nehmen würde. Die 2 Punkte stören mich nicht wirklich ebenso der Führerscheinentzug nicht, da ich sowieso oft mit der Bahn unterwegs bin, weil das deutlich billiger ist

0
ichbinich2000 10.08.2017, 17:06
@ILikePuddingx

Ich habe gerade Fahrschule, deshalb bin ich auf dem neuesten Stand ;) Im Endeffekt musst du es wissen, ob du das auf dich nehmen willst. Schaden würde es ihm wahrscheinlich nicht, das Aufbauseminar. Oder?

0
ILikePuddingx 10.08.2017, 17:14
@ichbinich2000

Naja er braucht sein Führerschein für die Arbeit und zusätzlich zu den 200 € kommen dann auch noch die Kosten des Aufbauseminars hinzu. Ist alles viel Geld. Ich weiß auch, dass es ein großer Fehler von ihm war allerdings bin ich zu nett.

0
ichbinich2000 10.08.2017, 17:16
@ILikePuddingx

Ja... grausam gesagt hätte er sich das vorher überlegen sollen... aber diese Fälle gibt es oft, auch dass Eltern so eine Schuld auf sich nehmen. Wie ist das den rausgekommen, dass er das war? Nicht dass sie das wissen und dich dann anzeigen, weil du das auf dich nimmst...

0
ILikePuddingx 10.08.2017, 17:18
@ichbinich2000

Er wurde geblitzt. Hat mich auch am selben Tag angerufen und mir Bescheid gegeben und gefragt ob ich das nicht übernehmen könne. Anhörung hatte er zuerst bekommen und heute ich.

0
ichbinich2000 10.08.2017, 17:20
@ILikePuddingx

Dann pass gut auf. Das mag die Polizei nämlich gar nicht... Sprecht euch gut ab und hofft auf Glück ;)

0

Du kannst doch nicht die Strafe Deines Bruders auf Dich nehmen. Er muss selbst für seine Fehler einstehen.

Wenn er nicht zahlen kann, muss er um Ratenzahlung bitten.

ILikePuddingx 10.08.2017, 16:58

Das Ding ist halt nur er ist noch in der Probezeit. Ich schon lange nicht mehr und die Strafe an sich macht mir auch nichts aus solang es nur bei dem bleibt, welches ich aufgezählt habe. Natürlich meine ich nicht die Freiheitsstrafe.

Er meint er zahlt. Ich werde es wie gesagt auf jedenfall nicht zahlen. Aber das war nicht die Frage, Die Frage war: Was erwarte ich bei so einem vergehen?

0

Wenn du es schon recherchiert hast, warum soll ich dann nochmal schauen. Es gibt keine Freiheitsstrafen für das einfache Überfahren von Ampeln.

ILikePuddingx 10.08.2017, 17:06

Richtig wäre es nur das, hätte ich nicht nachgefragt, da er zusätzlich noch zu schnell fuhr und ich darüber keine Infos gefunden habe, frage ich hier nochmal nach, um jemand zu finden der ein ähnliches Problem hatte bzw. hat

0

Ich denke wenn Du das tust machst Du Dich doppelt strafbar. Das Verhalten Deines Bruders zeigt, dass er psychisch nicht in der Lage ist ein Fahrzeug zu führen. Er sollte etwas für seine Zukunft lernen bevor er jemanden anfährt und möglicherweise tötet der bei grün zu Fuß über die Ampel geht.

ILikePuddingx 10.08.2017, 17:16

Warum doppelt strafbar? Ich habe keine Ordnungswidrikeit begangen. Das einzige, wofür ich belangt werden könnte, wäre wohl dass ich mich für eine Straftat belange lasse, die ich nicht begangen habe

0

Was möchtest Du wissen?