Ampel Kreuzung Rechts abbiegen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei dieser Ampel darfst du nur fahren, wenn sie "grün" ist. Sie ist dazu da, um den Rechtsabbiegern zu ermöglichen abzubiegen, wenn die "Rechtsabbiegerschlange" an diesen Kreuzungen besonders lang sind. Diese "Grünphase" ist relativ kurz (vielleicht für 1 oder 2 Autos) und danach wird die ganze Ampel grün geschalten. Die andere Farbe ist gelb und warnt davor, dass die Rechtsabbieger wieder stehen bleiben müssen.

5

kann dir leider den stern erst in 24 stunden geben, aber du hast ihn sicher :D danke auch an die anderen ^^

0

Hast du einen Führerschein? Dann solltest du das eigentlich wissen... Die Antwort ist ja.

Wenn dort nicht irgendwie ein Polizist stand, der den Verkehr geregelt hat, oder gesperrt war, oder irgendeine andere Ausschilderung oder so etwas war, vermute ich schon, aber wissen tue ich es nicht.

Abbiegen mit Stoppschild?

Es geht um eine Straße, aus der ich rechts abbiegen will. Diese Straße hat zwei Abbiegespuren, eine für Linksabbieger und eine für Geradeaus und Rechtsabbieger. An der Kreuzung steht ein Stoppschild. Wenn ich nun nach rechts abbiegen will, muss ich dann das Stoppschild beachten und zwingend anhalten? Von links kann kein Fahrzeug kommen, da diese Straße eine Einbahnstraße ist (um genau zu sein ist es bis zur Kreuzung mit der Straße, aus der ich komme, zweispurig mit Gegenverkehr und nach der Kreuzung teilt sich die Straße in Abbiegespuren auf ohne Gegenverkehr). Klar, Linksabbieger und Geradeausfahrer müssen anhalten, da ein Fahrzeug von geradeaus oder rechts kommen könnte, aber gilt das auch für Rechtsabbieger? Kann man deswegen ein Bußgeld kassieren wegen Nichtanhaltens beim Stoppschild?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?