Amoxicillin AL 1000 und Pille?

3 Antworten

Hallo notpromised

Wie kommst du auf die Idee dass es keine Wechselwirkungen gibt?

Das steht im Beipackzettel:

"Es sind Wechselwirkungen zwischen "Amoxicillin AL 1000" und anderen Arzneimitteln bekannt. Wenn Sie noch andere Arzneimittel anwenden, fragen Sie Ihren Apotheker, um zu klären, ob es eventuell zu Wechselwirkungen mit "Amoxicillin AL 1000" kommen kann."

Auch im Wechselwirkungscheck steht dass es Wechselwirkungen gibt.

https://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Wechselwirkungscheck

Liebe Grüße HobbyTfz

Da brauchst du nichts zusätzlich verhüten.

69

Amoxicillin kann Wechselwirkungen mit der Plle haben, also sollte sie sehr wohl entsprechende Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Siehe den Link in meiner Antwort.

1

Pille und Einmal-Antibiotikum FOSFOMYCIN AL 3g?

Huhu!

Nein, das ist jetzt kein Beitrag, der wegen Angst vor einer Schwangerschaft oder Unerfahrenheit wegen den beiden Präparaten Pille - Antibiotikum entsteht. Mir ist durchaus bewusst, dass sich das generell nicht so gut miteinander verträgt.

Meine Frage ist lediglich: Woran erkennt man im Beipackzettel eines Antibiotikums ob es mit der Pille wechselwirkt? Bzw. wie ist das dann genau formuliert? Und wenn es nicht da steht, ist dann 100% sicher, dass es nicht so ist?

Find es einfach nur ätzend, dass man sich beide Beipackzettel durchliest und in beiden nichts von einer Wechselwirkung steht, die Apothekerin mir dann aber sagt, ich muss den restlichen Zyklus zusätzlich verhüten.

Ist auch nicht das erste Mal, dass ich ein Einmal-Antibiotikum nehmen muss und die anderen Male hieß es dann in der Apotheke: „Da müsste ich mal im PC gucken,... nein hier steht nichts dazu.“

Also irgendwie sind sich die Menschen da scheinbar nicht ganz einig was das betrifft. 🙄😂

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?