Amoxi 750 - 1 A Pharma und Alkohol?

2 Antworten

D solltest den Beipackzettel lesen. Wenn da nichts über Alkohol steht, kannst Du auch Alkohol trinken. Solltest Du den Beipackzettel nicht mehr haben, kannst Du ihn googlen.

hey,

die tabletten können nicht nur ihre wirkung verlieren, es kann sich auch eine resistenz entwickeln.
dies hätte zur folge, dass möglicherweise sogar die gesamte wirkstoffgruppe bei dir unwirksam wird.

außerdem wird die leber und auch der kreislauf durch beide substanzen sehr belastet, was auch mal zu kurzen ohnmachtsanfällen oder plötzlichem temperaturanstieg führen kann.

ich finde die platitüde "ist dir deine gesundheit denn soo unwichtig??" auch ätzend und nervig, aber hier rate ich dir doch dringend davon ab.

die einzige möglichkeit, die ich sehe, wäre ein gespräch mit dem arzt, ob unter diesen umständen ein wenig alkohol vertretbar wäre.

lg und gute besserung :-)

Ab wann wäre der Alkohol denn wieder okey? Ich nehme Sonntag morgen die letzte Tablette davon. Und vielen Dank für die Antwort :)

0
@bigapple1

also normalerweise sind die erreger am letzten einnahmetag längst alle erledigt. so sieht es jedenfalls die antibiotika-therapie vor.
mittlerweile solltest du schon merken, dass du wieder gesund bist.
das bedeutet das antibiotikum hat gewirkt.

wenn du sonntag morgens die letzte tablette nimmst, kannst du abends auch wieder alkohol trinken.
aber gehs bitte langsam an, denn es können immer noch wechselwirkungen auftreten.
wenn du merkst, dass der alkohol ziemlich reinhaut, schalt lieber einen gang runter.
ansonsten kannst du es von deinem befinden abhängig machen.
völlig zudröhnen solltest du dich allerdings noch nicht wieder ;-)

lg

0

Was möchtest Du wissen?