Amortisations-Rechnung in BWL, was muss ich berücksichtigen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die lineare Abschreibung soll den Vorschriften des HGB und EStG genügen, haben also rein rechtlichen Charakter.

Die kalkulatorische Abschreibung soll den tatsächlichen Wertverlust der Sache möglichst realitätsnah abbilden.

Was willst du nun in der Amortisationsrechnung berechnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
User48572 03.10.2016, 11:52

Natürlich die kalkulatorischen Abschreibungen. Es ist sinnvoller diese zu beachten bei der Rechnung, weil man dadurch genauere, realitätsnahe Amortisationszeiten erhält. Vielen Dank für deine Hilfe. Du bist echt spitze.

1

Was möchtest Du wissen?