Amoris radices amaras esse, fructus iucundiores.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, das stimmt nicht ganz!

Was soll das denn heißen?

Wenn es heißen soll "Die Wurzeln der Liebe sind bitter, die Früchte erfreulicher", muss da noch was verändert werden:

1) amaras ist Akkusativ und muss in den Nominativ.

2) esse muss konjugiert werden.

Amoris radices amarae sunt, fructus iucundiores

Besser wäre es, anstelle von iucundiores (=angenehmer) dulciores (=süßer) zu verwenden. Das hat den fruchtigeren Kontext.;) Daneben ist dulcis nicht nur für saccharide Geschmacksrichtungen, sondern sogar auch für Gefühle belegt, sodass es sich hier nicht um Küchenlatein handelt! :)

Amoris radices amarae sunt, fructus dulciores

Grüße von einem Latein- und Chemielehrer ;)

Außer der Tatsache, dass du ein konjugiertes Verb brauchst und nicht den Infinitiv (sunt anstatt esse), ist der Satz grammatikalisch korrekt. (:

Du könntest den Gegensatz noch stärker darstellen mit einem Chiasmus (iucundiores fructus), ansonsten würde mir ein aber fehlen. Was möchtest du denn mit dem Komparativ ausdrücken? Dass es ziemlich angenehme Früchte sind? Oder dass die Früchte umso angenehmer sind? (:

Nein, das ist noch nicht korrekt: Amaras ist Akkusativ!

0

Was möchtest Du wissen?