Amokandrohung

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei uns gab es einma Einen ähnlichen Vorfall. Allerdings haben die Lehrer und der Direktor auch Verständnis gezeigt, wenn Eltern ihre Kinder nicht in die Schule lassen wollten. Naja was genau an dem Tag passiert ist, wissen wir immernoch nicht allzu genau, bloß das die Polizei das Schulhaus stürmte und die Schüler nachhause geschickt hat. Ich wuerde, wenn ich ein Kind haette, sie/ihn daheim lassen, denn man weiß nie was kommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :-)

Bei diesem Brief sollte man sich keine Sorgen machen.

Die Polizei wird anwesend sein, alles abschirmen und kontrollen machen.

Ich rate dir, mach deine Tochter nicht verrückt und schick sie ganz normal in die Schule. Panik macht es nur schlimmer.

Gruß, hasenhaeschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soweit ich weiss, war es so, das die richtigen amokläufer, die tat allenfalls im internet angekündigt haben, aber nicht direkt an den schulen.

sie wollten ncith, das die behörden darauf vorbereitet sind.

frühe rbei uns gab es mal einen bombendrohung an der schule, heute ist es die drohung eiens amokläufers.

du hast aber trotzdem die möglichkeit deine tochter zuhause zu lassen, indem sie krank ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja,einfach drüber weg schauen kann ich da nicht. Alle Eltern sind in "Panik" und selbst die Lehrer nehmen es sehr ernst. Und wenn die Schule selbst diesen Brief an die Eltern schickt glaub ich dass da mehr dran ist als wie nur ein kleiner "Jungenstreich"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hshade99
28.01.2013, 12:27

wie gesagt: es geht um unsere Kinder!!! ...und da ist nun mal Vorsicht angezeigt!!!

Panikmache sollte man eher beiseite legen... ...wenn man da so drüber wegsehen kann...

0

auf dem Schreiben der Schule steht nicht dass man die Kinder zuhause lassen kann , nur das man uns kurzfristig über weitere Entwicklungen informiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hshade99
28.01.2013, 12:26

Mit den Infos sollen die dann aber schnell rüberkommen...

Denn Eltern wollen ja auch mit ihren Kindern reden und sie über die aktuellen Geschehnisse informieren.

1

Diese Situation musst du einschätzen, ich würde sie aber zu Hause lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat die Schulleitung es den Eltern freigestellt die Kinder zur Schule zu schicken? Dann würde ich mein Kind zu Hause halten...

Gibt es in eurem Wohnort bei der Polizei einen "Bürger-Beratungs-Dienst" ? Ruf doch mal eure Wache an und erkundige dich...

Ja, für diese elenden Amok-Läufe gibt es so viele Trittbrettfahrer - andererseits: einmal nicht vorsichtig genug und schon kann es einen Katastrophentag mehr geben.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?