Ammoniakfrei?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich an deiner stelle würds nicht machen...du weißt nie, was das mit deinem baby anstellt...kann aber sein, dass ich übervorsichtig bin...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte man tunlichst unterlassen. Ammoniakfrei oder nicht, in Haarfarben sind noch zig andere Stoffe drin, die z.T. unter Verdacht stehen, krebserregend zu sein, da sie in die Blutbahn übergehen. Und das kann für Schwangere nicht gut sein.

Hennafarben könnten eine Alternative sein, aber auch nur die Naturkosmetikfarben. Alle anderen enthalten oftmals ebenfalls nicht deklarierte Farbstoffe, die im schlimmsten Fall schwere Allergien und "Verbrennungen" der Haut hervorrufen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?