Ammoniak/Ammoniumchlorid-Puffer mit Salzsäure versetzt.

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Die zuerst ausgerechneten Stoffmengen sind die Werte vor der HCl Zugabe.

Die HH-Gleichung soll aber hier den Zustand des Puffersystems NH3/NH4+ nach der Zugabe von Salzsäure beschreiben.

Du musst also die Konzentration von NH3 und NH4+ ausrechnen nachdem HCl einen Teil des NH3 in NH4 umgewandelt hat. Die Konzentration ist die Stoffmenge / Volumen. Aber weil in der HH Gleichung ein Konzentrationsquotient vorkommt, kann man das Volumen vernachlässigen (es ist das gleich Volumen und kürzt sich heraus) und brauch nur die Stoffmengen zu betrachten.

Wie Du völlig richtig geschrieben hast liegen je 0.01 mol NH3 und NH4+ vor.

Durch Zugabe von 0.002 mol HCl verringert sich die Stoffmenge von NH3 um 0.002 mol und die von NH4+ nimmt um die gleiche Menge zu, denn:

NH3 + HCl -> NH4+ + Cl-

Also ist dein HH-Quotient 0.08/0.012.

Perfekt erklärt! Danke für die schnelle Antwort! :-)

0

Was möchtest Du wissen?