Aminosäure. Liegt Buch falsch?

...komplette Frage anzeigen  - (Schule, Medizin, Physik)

3 Antworten

Du scheinst der Meinung zu sein, dass nur die ca. 20 Aminosäuren, aus denen Peptide aufgebaut sind (biogene AS) "richtige" Aminosäuren seien. Das gilt nur für die Biologie. 

In der Chemie ist alles, was eine Amino-Gruppe (-NH2) und eine Carboxylgruppe (-COOH) trägt eine Aminosäure. Woran sie gebunden sind, ist egal, solange sie am gleichen Molekül hängen. Bei den Kunststoff-Monomeren finden sich sehr viele Aminosäuren (Polyamide).

Dein Chemie-Buch hat also (glücklicherweise) Recht.

willi55 04.07.2017, 18:05

Danke für den Stern

0

Aminogruppe und Carboxylgruppe, also ja. Keine der 20 biogenen – aber es gibt theoretisch Millionen davon.

2-Hydroxy-3-Methyl-4-Aminobenzoesäure.

Ohne die Methylgruppe wäre es ein Antibiotikum. 

Doch, denn bei einer Aminosäure muss eine Carboxygruppe (COOH) und Aminogruppe (NH2) vorliegen, und das tut es hier.

PWolff 01.07.2017, 17:59

Allerdings ist es keine proteinogene (eiweißbildende) Aminosäure, also keine, die man üblicherweise in einem Biologiebuch finde.

1

Was möchtest Du wissen?