Amerikanischer Staatsbürger werden

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe vorerst eine Visum und workpermit für ein Jahr bekommen. Danach hätte ich wieder hin müssen zur Imigration office...habe aber vorher das Land wieder verlassen.......... kann also nicht sagen wie es weiter verläuft.... aber unbegrenzt geht das nicht sofort! Wenn aber wirklich Liebe im Spiel ist, dann ist das alles nur Nebensache und gar nicht relevant!!!! Da es Dir aber so wichtig zu sein scheint schnell die Staatsbürgerschaft zu übernehmen bezweifel ich, dass es sich um wahre udn tiefe Liebe handelt!!! Wohl mehr um eine Zweckehe.... (ein)reden kann man sich viel........

Um die US-StaBü zu beantragen, benötigt man zunächst einmal eine Greencard und muss seinen Wohnsitz in die USA verlegen. Und dann kommt es darauf an, wie man an die Greencard gekommen ist. Bei der Greencard durch Heirat kann man frühestens drei Jahre nach Greencard-Erhalt bzw. Wohnsitz-Verlegung (je nachdem, was später kam) die US-StaBü beantragen. Bei allen anderen Greencard-Inhabern beträgt die Mindestdauer fünf Jahre. Es sind dann die entsprechenden Formulare auszufüllen, Gründe anzuführen, die Bearbeitungsgebühr zu zahlen, und dann werden Backgroundchecks gemacht, etc. Dann kommen noch ein Einbürgerungstest (die Fragen/korrekten Antworten kann man sich zum Üben größtenteils auf der Website von USCIS herunterladen - bis auf den Sprachtest, aber der ist sehr simpel) und ein Interview, und wenn alles gut geht, dann wird man eingebürgert.

. . .

Und wenn man seine deutsche StaBü behalten möchte, muss man VOR der Beantragung der US-StaBü einen Beibehaltungsantrag in Deutschland stellen. Anderenfalls verfällt die deutsche StaBü mit dem Erhalt der US-StaBü.

Der Beibehaltungsantrag muss auch vor der Einschwörung der US Staatsbürgerschaft genehmigt sein. Und man muss die zweite Staatsbürgerschaft in Deutschland melden.

0

Was man eventuell noch dazu sagen sollte ist, dass man (teilweise) viele Beweise fuer eine Ehe braucht (gemeinsames Konto, Vertraege auf beider Namen, evtl. E-Mails/Chatlogs).

0
@Snookybear

stimmt, gemeinsame Kinder sind sehr gut dafür und gemeinsame Steuererklärungen

0

Kleine Korrektur: Man muss die BBG für die deutsche StaBü nicht vor dem Antrag für die US-StaBü einreichen. Man muss die BBG-Urkunde aber in der Hand halten, ehe man die Einschwörung für die US-StaBü hat. In anderen Ländern ist das anders, weil da zum Teil die EInbürgerung auf den Zeitpunkt des StaBü-Antrags zurückdatiert wird. In den USA ist es aber so, dass der Stichtag der Tag der Einschwörung ist. Wann man die BBG beantragt ist also schnurz, so lange man die BBG-Urkunde bis zur Einschwörung hat (und notfalls kann man die EInschwörung auch verschieben).

Ansonsten supergute Antwort!

0

du musst dann minimum 5 jahre mit ihr verheiratet sein und einer geregelten arbeit nachgehen

Tschuldigung, aber wieso antwortest Du, wenn Du keine Ahnung hast? Und wer gibt da noch einen DH?

0
@user8743

sorry,hier hast du 20cent,erzähl das einer parkuhr....

0
@sarrex

Nun werd' doch nicht noch frech.

Waggerla hat vollkommen recht: Deine Antwort ist schlichtweg falsch. Lies Dir die Antwort von Ratgeber5000 durch, dann weißt Du, wie es richtig gewesen wäre.

0
@Urbanessa

ich habe das mal so von meiner amerikanischen freundinn gehört...und ick lass mir dat frechwerden bestimmt net verbieten,soweit kommt ja wohl noch das andere über mich bestimmen wollen tztz

0
@sarrex

Habs der Parkuhr erzählt, die hat aber auch gesagt,dass es falsch ist

0

Was möchtest Du wissen?