Amerikanischer Gelbkopfgecko (Gonatodes albogularis fuscus) zeigt sich wenig bis gar nicht

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kenne mich mit Geckos und mit der von dir gehaltenen Art viel zu wenig aus um dir genaue Pflege- oder Haltungshinweise zu geben. Das von Xineobe genannte Forum ist aber eine gute Anlaufstelle.

Ich kann aber 2 allgemeine Hinweise geben.

Bei Reptilien ist es völlig normal, dass sich Tiere nach dem Umsetzen in ein neues Terrarium zuerst einmal zurückziehen. Allein der Transport nach Hause und das Umsetzen ist für die Tiere ein grosser Stress. Eine Woche bis hin zu 2 Wochen ist hier durchaus nicht ungewöhnlich. Bei eher scheuen Arten (zu denen deine Geckos anscheined gehören) kann es also eher länger wie kürzer dauern.

Bei Reptilien sind Männchen und Weibchen oftmals nicht so einfach zu unterscheiden. Selber Experten verschätzen sich hier nicht selten. Durch Untersuchung der Kloake kann von Profis das Geschlecht bestimmt werden. Um so jünger die Tiere um so höher ist allerdings die Fehlerquote der Geschlechtsbestimmung. Selber bei Arten, bei denen M und W unterschiedliche Färbung haben (wie bei der von dir gehaltenen Art), sind die Jungtiere am Anfang gleich gefärbt (wie die Weibchen). Ich kann zu der von dir gehaltenen Art nichts Spezifisches sagen, aber aus meiner Erfahrung heraus beginnt die (Um-)Färbung der Männchen meistens frühestens 6 Monaten nach Schlupf. In Einzelfällen kann selber nach 1 Jahr noch eine Überraschung in Form einer plötzlichen Umfärbung erfolgen.

Viel Freude an deinen Geckos

Schau mal hier: http://www.dghtserver.de/foren/showthread.php?t=72865&highlight=gelbkopfgecko

Mit der Suchfunktion findest du viele nützliche Tipps

Das Terrarium ist leider extrem knapp bemessen und sollte größer ausfallen. Wann war denn die letzte Kotprobe?

mrchristoph 06.06.2013, 23:42

Hallo.

Erstmals Danke für die schnelle Antwort. Wie lange die letzte Kotprobe her ist weiss ich nicht, ich habe die Tiere wie gesagt erst seit kurzen. Im Forum habe ich leider nichts hilfreiches über den Gecko gefunden. Ich habe mich in mehreren Foren erkundigt und das Terrarium sollte eigentlich passen für den Gecko weil er eher klein gewachsen ist. Meinen Sie überhaupt den selben Gecko wie ich ?

Ein grösseres Terrarium kommt momentan leider nicht in Frage, da mir die Bedienung aus dem Zoo&Co zuerst ein 40x40x40 cm Terrarium verkauft hat und der Spass hat mich ganze 170 Euro gekostet, umso mehr war ich frustriert als ich mich danach mehr erkundigt habe.Ich bin eben noch ein Schüler und musste alles mühsam sparen. Ich musste dann auf die schnelle ein grösseres Terrarium auftreiben was mich auch wieder richtig viel Geld gekostet hat. Darum steht mir eine lange Zeit kein Geld mehr zur Verfügung, da ich bei meiner Mutter tief in der Kreide stehe. Wie gross sollte das Terrarium Ihrer Meinung nach sein?

Liebe Grüsse

0
Xineobe 07.06.2013, 17:54
@mrchristoph

Hallo

ruhig "Du" ;) Ja Zoohandlungen haben leider meist sehr wenig Ahnung oder verkaufen sehr gern eher dem Geldbeutel nach, nicht für die Tiere.

Richtig genau kenne ich mich leider mit der Art auch nicht aus. Aber schon bei dem genannten Link zu dem Forum kann man die Angabe " 60x50x100cm" als Mindesmaß für ein Pärchen finden.

Man kann gerade Glasterrarien meist sehr günstig bei Ebay-Kleinanzeigen ersteigern. Eine Kotprobe sollte dann noch dringend nachgeholt werden.

Zwar eine Agame, aber gleiches Vorgehen: http://www.bartagamen.keppers.de/kotprobe.html

1

Was möchtest Du wissen?