Amerikanische Redewendungen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

awesome für "super", "klasse", "g.il"

"Check it out" = Probier's mal (aus).

"swag" : Stil, Style

"I dig it": Ich mag es / liebe es. Etwa das Gegenteil:

"That sucks" = Das ist öde, schlecht, langweilig, geht mir auf den Geist

noob = Anfänger

beef = Streit

nerd = Streber, Computerverrückter

  • Barking up the wrong tree : Das sagt man, wenn man sich bei jemanden falscherweise verteidigt, bei jemandem, der das auch so sieht und auf seiner Seite ist.

  • I am happy as a clam: wenn man sich total freut.

  • Heebie-jeebies (I have the heebie-jeebies): wenn man total aufgeregt ist

  • Face the music: sagt man zu jemanden, wenn er sich der Realitaet stellen soll.

  • A loose cannon (He is a loose cannon): Sagt man wenn jemand unberechenbar ist.

Da mein Vater amerikaner ist weiss ich das: I'll check that out. wenn du z,B sagst, lass uns morgen shoppen gehen, dann heisst dass sowas ich kuemmer ich um die Oeffnugszeiten oder ja um das organisatorische. That's not my cup of tea, das ist nicht so das meine. (das passt nicht so zu mir). Konnt ich dir wenigstens bisschen weiterheflen? Mir fielen grad spontan nicht viel ein.

"not my cup of tea" ist eher ein BRITISCHER Ausdruck.

0

Der hat nicht alle Tassen im Schrank:

He's missing a few marbles (literally, He doesn't have all his cups in his cabinet) his elevator doesn't go all the way to the top
he's not playing with a full deck

Was möchtest Du wissen?