Amerikanisch/Britisch Englisch

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Antworten dazu hast du ja schon bekommen.

Im Grunde ist das aber auch egal, man hört weltweit (auch in L.A.) AE und BE und viele andere Varianten, Akzente und Dialekte.

Bei britischem Englisch und Amerikanischem Englisch handelt es sich um eine Sprache, nämlich

Englisch

.

Über die Entfernung und die Zeit hat sich die Sprache in den einzelnen Ländern aber leicht unterschiedlich entwickelt, eine eigene Färbung, Dialektik, einen eigenen Stallgeruch angenommen.

Bei englisch-hilfen.de, wikipedia.org, learnenglish.de und auf vielen anderen Webseiten findest du Vokabellisten (<b> englisch-hilfen.de/words_list/british_american.htm), Übungen und Tipps zu den Unterschieden zwischen BE und AE.

Oder du gibst bei <b>Google</b> einfach British English American English ein.

Von mir hier nur so viel:

British English (UK oder BE) und American English (US oder AE) unterscheiden sich

• in der Aussprache (Dialekte, etc.)

• im Vokabular

Beispiele :

Banknote UK note US bill, Aufzug UK lift US elevator, U-Bahn UK underground (in London tube) US subway u.v.m.

• in der Schreibweise:

• UK -our = US -or; Beispiele: humour, favour, etc.

• UK -ou... = US -o...; Beispiele: mould, moustache, etc.

• UK -au... = US -a...; Beispiele: gauntlet, staunch

• UK -ae/oe = US -e; Beispiele: medieval, manoeuvre, etc.

• UK -re = US -er; Beispiele: theatre, centre, etc.

• UK -ce = US -se; Beispiele: defence, licence, etc.

• UK -ll... = US = -l...; Beispiele: traveller, marvellous, etc.

• UK -l = US = -ll; Beispiele: fulfil, enrol, etc.

• UK -gramme = US -gram; Beispiele: programme

• <b>UK</b> axe, plough, cheque, abridgement, acknowledgement, judgement = <b>US</b> ax, plow, check, abridgment, acknowledgment, judgment

• in der Grammatik

- in der Verwendung der Zeiten (z.B. Past Simple vs. Present Perfect u.a.)

- bei der Zeitenfolge in den if-Sätzen

- bei den Präpositionen (on the weekend = AE; at the weekend = BE; u.a.)

- u.a.

:-) AstridDerPu

PS: Es kann aber u.U. auch zu verfänglichen Missverständnissen kommen, wenn z.B. ein Amerikaner in England für sich suspenders (Hosenträger; BE = braces) kauft

und dafür <b>Strapse</b> (BE = suspenders) bekommt.

JavaTheHutt 29.03.2015, 11:47

Britain: humour

US: humor

Britain: favour

US: favor

Britain: What are you doing?

US: Getting rid of u.

*ba-dumm-tss*

1

Du darfst einmal raten. Aber nur einmal! 

Lösung: In den USA spricht man amerikanisches Englisch, in Großbritannien Britisches.

Gegenfrage: Warum sollte man in einer Stadt in den USA britisches Englisch sprechen?

In Los Angeles spricht man amerikanisches (oder spanisches. Ba dum tss) 

Killt dich aber auch keiner wenn du in LA britisches sprechen willst. 

Was möchtest Du wissen?