Amerika? Couchsurfing? schlau?

4 Antworten

Huhu!

Wo in Amerika sollte es denn hingehen?

In die USA kommst du z.B. fuer 300USD hin und retour. Kanada 350USD.

Schau mal hier: https://www.skyscanner.com/transport/flights-from/de/cheapest-flights-from-germany.html?adults=2&children=0&adultsv2=2&childrenv2=&infants=0&cabinclass=economy&rtn=1&preferdirects=false&outboundaltsenabled=false&inboundaltsenabled=false&ref=home

Nach Miami gehts z.B. von Koeln aus fuer nur 306,- USD - https://www.skyscanner.com/transport/flights/cgn/miaa/171203/171214/airfares-from-cologne-to-miami-in-december-2017.html?adults=2&children=0&adultsv2=2&childrenv2=&infants=0&cabinclass=economy&rtn=1&preferdirects=false&outboundaltsenabled=false&inboundaltsenabled=false#results

Couchsurfing ist eine Prima Idee! Guenstig (bzw. gratis) und man lernt Menschen kennen die sich in der Gegend auskennen.

Natuerlich musst du schon mit einigem an Geld fuer Essen, Transport, Eintritte usw. rechnen. Da kommt es darauf an wie Anspruchsvoll ihr seit. Wenn ihr euch nur von McDonalds Nuggets und Seven Eleven Pizza ernaehren wollt dann kommt ihr fuers Essen mit etwas mehr als 10USD pro Tag/pro Person aus. Sollte es auch mal ein Steak oder guter Fisch sein dann ist es wohl eher 50USD pro Tag.

Wie hoch ist denn euer Budget? 1000USD (850Euro) pro Person waere sicher wuenschenswert! Esta, Flug, Transport gehen sicher schonmal 500+USD drauf. Dann noch Essen, Trinken, etwas unternehmen. Das wird sicher knapp aber ich denke mit einem Budget von 850 pro Person ist es Moeglich. Kommt natuerlich auch darauf an WO genau ihr hinwollt. Mein Beispiel oben mit Miami hat zwar einen guenstigen Flug aber Florida ist leider teuer...

Gute Reise!

Du kannst in 3 Monaten 5 Kurztrips machen... da sind aber sicher mehr als 700 € drauf gegangen. Du scheinst also einen Überschuss zu haben, trotz Geringverdiener... Dann würde ich sagen - sparen bis du das Geld für die Reise zusammen hast.

Einen Flug musst du natürlich so oder so bezahlen, denn das ist halt die günstigste Variante, wenn man nicht gerade 1 Monat als Hilfsarbeiter auf dem Frachtschiff sein will.

Ob Couchsurfing schlau ist? Es ist auf jeden Fall günstiger als ein Hotel. Ob du allerdings nicht zufällig bei einem Psychopaten absteigst, kann dir natürlich keiner garantieren. Der könnte dir aber auch so auflauern.

Alternativ gibt es in den USA ein weit verzweigtes Motel-Netzwerk. Motels sind halt günstiger als Hotels, meist aber eher an den nicht so schönen Orten gelegen.

Eine Reise in die USA ist grundsätzlich teuer. Oder sagen wir besser: Kostet grundsätzlich viel Geld. Wenn du denkst, dass du für 700 Euro Flug und Hotel bekommst, bist du ja schon sehr wahrscheinlich auf dem Holzweg.

Was gibt es für Alternativen zum Flugzeug? Du könntest schwimmen. Ist aber halt verdammt weit. ;)

Wenn du nur "für ein paar Tage" rüber willst, kostet dich der Aufenthalt natürlich ungleich mehr. Zumindest pro Tag gerechnet natürlich.

Wenn du nun ganz unbedingt auf jeden Fall dringlichst in die USA möchtest, könntest du auf einschlägigen Internet-Seiten die Augen aufhalten, ob es mal einen Error-Fare in die USA gibt. Da kann es sein, dass du für wirklich wenig Geld einen Flug kriegst. Error Fares werden aber gerne mal storniert und wenn du Sicherheit haben möchtest, dass du auf jeden Fall fliegen kannst, ist das auch nichts für dich.

Mit Couchsurfing in den USA habe ich keinerlei Erfahrung. Angebote gibt es dort sicherlich auch. Aber wie gesagt: Es scheitert ja schon an der Anreise.

Und wie möchtest du ohne Geld das Land erkunden? Es gibt z.B. Bundesstaaten, da ist es verboten per Anhalter zu reisen. Ein Schienennetz gibt es so gut wie gar nicht und wenn, sind die Zugtickets sauteuer. Bleibt fast nur der Mietwagen. Auch der kostet Geld.

Ich würde dir davon abraten, in den USA Urlaub zu machen. Ohne genügend Geld wird das nichts. Es gibt aber im Moment (mMn) ohnehin kaum einen Grund das Land des orangefarbenen Suppenkaspers zu besuchen.

Was möchtest Du wissen?