American Stafford Erziehung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Verhalten ist typisch für so einen Jungspund. Am Staff und Co. gehören auch nicht gerade zu den dümmsten Hunden und machen unbeobachtet gerne mal ihr eigenes Ding.

Schlaues Kerlchen,;; indem er hinter Dir geht kann er sich eher Deinem Zugriff entziehen. Den Zahn solltest Du ihm ziehen, sonst wird er sich nach und nach immer selbstständiger verhalten.

Bei Fuß heißt bei Fuß, und nicht hinter oder vor Dir.

So richtig erwachsen sind diese Hunde mit ca. 3 Jahren, bis dahin gilt es noch so einige Hürden zu meistern.

Hab immer ein Auge drauf um bei brenzligen Situationen früh genug eingreifen zu können, damit dein Hund lernt das er sich auf Dich verlassen kann und er nicht in die Verlegenheit kommt solche Situationen selbst zu klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

je nach Bundesland brauchst du einen Wesenstest, ein Sachkundenachweis. Da die ersten Verhaltensweisen auftreten die später Probleme bereiten könnten, würde ich lieber einen Trainer oder eine Hundeschule zu Rate ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da du ja konsequent in der Erziehung warst und erfolgreich machst du es schön weiter so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag mal, gibt es auf deiner Tastatur kein Punkt und kein Komma ??

Ich empfehle dir dringend eine Hundeschule zu besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lasse ihm immer ohne Leine bei Fuß laufen

hast Du noch nichts von Leinenpflicht gehört?

In Deutschland gelten die Rassen Staffordshire Bullterrier, American Staffordshire Terrier, American Pit Bull Terrier und deren Kreuzungen als Listenhunde. Diese sollten insbesondere an öffentlichen Orten immer angeleint sein.

https://tierschutz.bussgeldkatalog.org/leinenzwang/

ich rate Dir eine Hundeschule zu besuchen, dort lernst Du und auch der Hund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KRYPTiiC
28.02.2017, 19:53

Schonmal vom Wesenstest gehört?

0
Kommentar von Besserwisserin3
28.02.2017, 20:20

Das kommt ersten aufs Bundesland drauf an und zweitens gibt es in manchen Bundesländern auch eine Leinenbefreiung!

0
Kommentar von Emmakili
28.02.2017, 20:58

Solltest du nen Hund haben - wovon ich bei deinem Namen ausgehe...sag bloß, du lässt deinen Hund nie ohne Leine laufen...Rasse egal...jeder Hund braucht Erziehung, gleichermaßen...diese lächerliche Liste gibt es sowieso nur noch zwecks der Geldmacherei...

0

Was möchtest Du wissen?