American Horror Story

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ach ich glaube du weißt es selbst schon:

SPOILER!!! für andere!!!

Also:

vivien bekommt das Baby von Tate und Ben. Das von Ben stirbt. Charles der Chirug bringt es weg. Das 2. Kind das von Tate überlebt. Vivien verstirbt kurz darauf. Sie und Violet versuchen Ben mit dem Baby dazu das Haus zu verlassen. Er geht zu Consance gibt ihr das Baby und geht nochmals ins Haus. Dort wird er von Hayden und den Schlägern ( Aus EP 2 ) getötet. Nun ist er auch ein Geist. Vivien findet Nora die nun doch noch ein Baby hat. Das Baby von Vivien ist lebendig geboren aber kurz darauf verstorben. Deswegen "lebt" es noch. Nora ist mit dem BAby überfördert und gibt es Vivien frei. Moira wird die Patentante. Constance versteckt das Baby bei sich und sagt, das Violet mit dem BAby auf der Flucht ist, als sie ihre Eltern getötet hat.

Violet vergibt Tate nicht. Er aber gibt nicht auf und wartet eine Ewigkeit, bis sie wieder Freunde werden.

Die guten Geister, also Vivien, Violet, Moira, Ben, die Krankenschwester und Elizabeth Short vertreiben jetzt halt noch die neuen HAusbewohner, das niemand mehr leiden muss.

3 Jahre später sieht man Constance beim Frisör sitzen und sich freuen, das sie nun endlich nach all dem schlechten glücklich werden kann. Als sie aber nach HAuse kommt sieht sie ihr Kind, das gerade die Nanny getötet. Die Serie endet, in dem Constance sich fragt: " Was mache ich jetzt mit dir?"

Was möchtest Du wissen?