American History X.... Botschaft!?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Woran machst du aus, dass die Personen rechts und rassistisch sind? An ihren Äußerungen? Ich bin sehr weit links orientiert, mein Humor ist aber schwarz, genauso wie der meiner linken Freunde. Also nicht immer oberflächlich denken, Glatzköpfe sind heutzutage nicht automatisch Nazis ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CAlbrecht 24.03.2013, 12:00

Wie gesagt....an oberflächlichen äußeren Merkmalen, wie z.B. die Marken der Kleidung: z.B. Lonsdale, Thor Steinar oder so etwas. Dabei noch die Frisur und die Art wie sie dich anschauen......oft sehr aggressiv und stechend.

Alles sehr oberflächlich und keine hinreichenden Beweise, außer bei 1-2 Leuten von denen ich es weiß. Aber genau daher ja die Frage....warum finden diese Leute, die durchs Klischee erstmal in die Ecke gedrängt werden ausgerechnet diese beiden FIlme immer gut?

P.S. muss jetzt arbeiten und antworte gegen 21 uhr auf alle antworten, falls es welche gibt ^^

0
TheUng 24.03.2013, 12:06
@CAlbrecht

Zu Lonsdale: diese Marke ist nicht rechts. Sie hat sich nie zur rechten Szene bekannt, sondern zur linken. Dass diese Marke rechts ist, ist ein Gerücht. Bei Thor Steinar ist das anders, das die Nazi-Marke schlechthin.

Zu den Filmen: Als Rechter muss man ja nicht gleich Hooliganismus akzeptieren und gut finden ;) Zu American History X kann ich noch nix sagen, da ich den Film noch nicht angeguckt hab.

0
ShadowLou 24.03.2013, 12:24
@TheUng

Nachtrag zu Lonsdale: Das stimmt, allerdings gibt es ein paar Rechte, die diese Marke dennoch missbrauchen. Wenn jemand Lonsdale trägt, ist dies allerdings noch laaaaaange kein Zeichen, dass er rechts ist.

American History X richtet sich ja eigentlich gezielt gegen Rassismus bzw soll dieser Film ja die Gefahren aufzeigen, die die rechte Szene bringt. Allerdings wird der Film oft missverstanden.

0

Was möchtest Du wissen?