American Football lohnt es sich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du das unbedingt willst, dann mach es.

Als aktiver Fußballer sollten dir die Namen Manni Burgsmüller und Axel Kruse was sagen. Manni ist mit 52 Jahren der älteste je aktive Footballprofi der Welt gewesen. Ich habe beide live erlebt und es war genial.

Ich kann dir nur empfehlen einfach mal zu einem der Teams in Stuttgart zu gehen und mal an einem Probetraining teilzunehmen.

Wenn es bei den Scorpions http://stuttgart-scorpions.de/ nichts wird dann vielleicht bei den Silverarrows http://www.silverarrows.de/

Ich wünsche die viel Spass bei einem geilen Sport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einen Sportmediziner zu Rate ziehen.Mit 31 kannst Du auch noch für härteren Sport geeignet sein.Da es aber auf die individuelle situative Konstellation ankommt,kannst Du keine halbwegs seriöse Antwort bekommen.Ja,in einer Hobbymannschaft,Thekenmannschaft,alte Herren kannst Du spielen,ist eine fahrlässige Aussage.Vom Gefühl her rate ich Dir zu Schwimmen,Fun,und wenn es der Kick und die Anspannung sein soll,dann ist Rutschen in der Dreipunkttechnik in jedem Alter machbar.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar! Warum denn nicht? Du wirst nichtmehr bei Profivereinen spielen, aber sonst ;) Außerdem gibt es locker auch im Verein eine Mannschafft für ältere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mit 32 angefangen und noch bis 44 durchgehalten... Wie schon von anderen geschrieben wirds mit der GFL sicher nichts mehr, aber in den "unteren" Ligen kann man mehr als genug Spaß haben.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Profi wirst du wohl nicht mehr, aber als Hobby, warum nicht?
Musst dich aber auch im Hobbysport mit ziemlichen Brechern rumschlagen. Ich weiß nicht wie fit du da als Fussballer so bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?