American Express Klassik oder Gold

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe selbst eine Amex Goldkarte. Macht nur Sinn, wenn Du damit bspw. Reisen oder teurere Gegenstände zahlst, weil die dann automatisch mit versichert sind. Prinzipiell rate ich von sowas aber ab, denn diese "Serviceleistungen" haben keinen echten Wert. Ich nutze sie nur, weil sie kostenlos ist (Umsatz > 3.000 Euro).

Generell "fährt" man mit der VISA am Besten, weil die eine deutlich höhere Akzeptanz hat und oft auch kostenlos bei einem Girokonto (bspw. DKB) mit gebucht werden kann. Für die Mastercard gilt das Gleiche.

AmEx hat weniger Akzeptanzstellen als Visa und MasterCard, Du läufst also eher mal ins Leere als bei den beiden anderen. Einige der "Serviceleistungen" halte ich für ziemliche Servicegags - und den Gedanken, dass sich die Girls bei einer goldenen Karte sofort die Kleider vom Leib reißen, kann man auch vergessen...

Du kannst ja mal selbst einen Vergleich der Angebote unter http://www.check24.de/kreditkarte/ machen und schauen, was Dir am besten zusagt.

Da eine Kreditkarte nicht ohne Grund mit "Kredit" anfängt, erwarten die Kreditkartenfirmen aber auch eine gewisse Sicherheit, ihr Geld von Dir zurückzubekommen.

Da wäre ein regelmäßiges Einkommen schon gut - was nicht jeder Achtzehnjährige hat.

Wozu Serviceleistungen? Die sind oft bereits über bestehende Versicherungen etc. abgedeckt, außerdem lassen sich die Banken diese gerne sehr gut bezahlen. Würde ich nochmal abchecken

Hierzulande gibt es kaum "echte" Kreditkarten, da normalerweise der Saldo am Monatsanfang direkt vom Girokonto abgebucht wird.

Ich habe daher vor 3 Monaten die Mastercard der Advanzia Bank beantragt und nutze sie seither regelmäßig. Kann ich nur weiterempfehlen. Man erhält am Monatsanfang eine Rechnung per Email und überweist dann bis zum 20. des Monats entweder den kompletten oder zumindest den Mindestbetrag. Die Karte kostet nichts, sofern man den Saldo komplett begleicht, ansonsten halt Zinsen. Bei Bargeldabhebung wird ein höherer Zinssatz fällig. Es gibt keine Jahresgebühr.

Mein Limit betrug im ersten Monat 700 Euro, nach 2 Monaten wurde es bereits auf 1700 Euro erhöht. Für mich ideal. Beantragung über www.gebuhrenfrei.com, dort sind auch die Zinsen und Gebühren im Falle von Zahlungsverzug etc. aufgeführt.

für die Amex Gold musst du bezahlen und sie ist sehr gut und zu empfehlen wenn man Luxusgüter damit bezahlt, da dann die Veersicherung inkl. ist. Im normalern Alltag kommst du mit der Amex nicht weitl, denn sie ist in Amerika zwar gängig, wird aber in Europa und der Karibik nicht in allen Geschäften akzeptiert. Da würde ich dir eher zur 0815 VISA raten, denn die wird überall dort akzeptiert wo man generell Kreditkarten akzeptiert

Q: Für was brauchst Du eine Kreditkarte? Amex ist hierzulande eher ein Nischenanbieter...

Flüge buchen, Hotels bezahlen.. Um nur ein paar wenige Gründe zu nennen.

0

Was möchtest Du wissen?