"Ameisenlaufen" am Ohr

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Häufig ist das ein Zeichen einer schlechten Durchblutung durch niedrigen Blutdruck oder auch wenn man zu wenig trinkt. Du kannst ja mal Deinen Blutdruck messen. Der Blutdruck wird im Ruhezustand gemessen. Das heißt auch nach körperlicher Belastung erst nach einer angemessenen Ruhepause. Beim Messen am Handgelenk sollte das Meßgerät in Herzhöhe sein (siehe auch Bedienungsanleitung). Der systolische (obere) Wert sollte idealerweise bei 100 + Dein Alter liegen. Der diastolische (untere) Wert sollte unter 80 liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ML73AT
20.02.2015, 21:08

Ok das ist etwas spät von mir ^^... aber du hattest schon recht. Ich hatte zu dem Zeitpunkt Medikamente, die meinen Blutdruck und Puls stark verändert haben. Als die abgesetzt wurden kam das "krabbeln" auch nicht mehr vor.

1

Falls der Arzt nichts finden sollte, versuch es mal mit Schüsslersalze.Kannst dich über internett über die Wirkungsweisen Invormieren !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum HNO-Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?