ameisenfarm mit gel? überhaupt ameisenfarm? tier Quälerei?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Ameisenhaltung an sich ist keine Tierquälerei. Aber eine Gelfarm ist dazu nicht geeignet. So eine Gelfarm ist dafür gut, wenn du mal eine Handvoll Arbeiterinnenameisen einsammelst und reinsetzt, dann werden die aber aus einer Not heraus Gänge in das Gel graben, weil das zugleich auch die einzige Nahrung ist. Das ist vielleicht zu Forschungszwecken ganz sinnvoll, wenn man beobachten will, wie sich die Ameisen orientieren. Aber das hat nichts mit Ameisenhaltung zu tun. Die Ameisen werden da auch irgendwann versterberben, wenn du sie nicht früher wieder in der Nähe ihres Nestes rausläßt.

Aber Ameisenhaltung ist in der Tat ein schönes interessantes Hobby, das auch nicht sehr aufwendig oder kostspielig ist. Dazu solltest du dir aber ein richtiges kleines Formicarium einrichten. Für Anfänger empfehle ich da ein Erdnest in Form einer Ameisenfarm und die mit einem Schlauch verbunden zu einer Arena, in der man den Ameisen Futter anbieten kann. Eine gute Einsteigsart ist Lasius niger. Alles was du brauchst so wie Ameisenkollonien kriegst du in sehr guter Qualität unter www.antstore.de Allerdings solltest du dich vorher wirklich damit vertraut machen, wie Ameisen so leben, damit du es denen artgerecht einrichten kannst (keine Angst, ist nicht kompliziert, aber man muß ein paar Dinge wissen und beachten). Außerdem würde ich dir raten, nicht zum jetztigen Zeitpunkt ameisen zu bestellen, da jetzt schon bald die Winterschlafphase beginnt. Bestell sie dir lieber Anfang März, wenn der Winterschlaf langsam zu Ende geht. Dann sind die Ameisen auch noch ruhiger und überstehen den Transport besser und müssen sich dann sowieso erst einmal wieder komplett neu orientieren.

Pachte einen Garten und versuche einen wilden Ameisenhaufen anzusiedeln.

Das ist TIERQUÄLEREI, lass die Tiere zufrieden und dort wo sie sind.

Das ist eig. keine Tierquälerei. Aber die Tiere graben da halt nur rum, weil sie nichts anderes machen können und essen wollen.

Was möchtest Du wissen?