ameisenfarm mit gel? überhaupt ameisenfarm? tier Quälerei?

5 Antworten

Die Ameisenhaltung an sich ist keine Tierquälerei. Aber eine Gelfarm ist dazu nicht geeignet. So eine Gelfarm ist dafür gut, wenn du mal eine Handvoll Arbeiterinnenameisen einsammelst und reinsetzt, dann werden die aber aus einer Not heraus Gänge in das Gel graben, weil das zugleich auch die einzige Nahrung ist. Das ist vielleicht zu Forschungszwecken ganz sinnvoll, wenn man beobachten will, wie sich die Ameisen orientieren. Aber das hat nichts mit Ameisenhaltung zu tun. Die Ameisen werden da auch irgendwann versterberben, wenn du sie nicht früher wieder in der Nähe ihres Nestes rausläßt.

Aber Ameisenhaltung ist in der Tat ein schönes interessantes Hobby, das auch nicht sehr aufwendig oder kostspielig ist. Dazu solltest du dir aber ein richtiges kleines Formicarium einrichten. Für Anfänger empfehle ich da ein Erdnest in Form einer Ameisenfarm und die mit einem Schlauch verbunden zu einer Arena, in der man den Ameisen Futter anbieten kann. Eine gute Einsteigsart ist Lasius niger. Alles was du brauchst so wie Ameisenkollonien kriegst du in sehr guter Qualität unter www.antstore.de Allerdings solltest du dich vorher wirklich damit vertraut machen, wie Ameisen so leben, damit du es denen artgerecht einrichten kannst (keine Angst, ist nicht kompliziert, aber man muß ein paar Dinge wissen und beachten). Außerdem würde ich dir raten, nicht zum jetztigen Zeitpunkt ameisen zu bestellen, da jetzt schon bald die Winterschlafphase beginnt. Bestell sie dir lieber Anfang März, wenn der Winterschlaf langsam zu Ende geht. Dann sind die Ameisen auch noch ruhiger und überstehen den Transport besser und müssen sich dann sowieso erst einmal wieder komplett neu orientieren.

Das ist eig. keine Tierquälerei. Aber die Tiere graben da halt nur rum, weil sie nichts anderes machen können und essen wollen.

Pachte einen Garten und versuche einen wilden Ameisenhaufen anzusiedeln.

Züchten VDH Züchter Schäferhund mit krummen Rücken?

Wenn ja wieso ? Das ist doch Mega schlecht für die Hunde. Ich finde so was Tier Quälerei

...zur Frage

"Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" / Tierquälerei?

Ich bin der Meinung das die Dinge im Dschungelcamp teilweise hart an Tierquälerei grenzen, solange sie irgendwelche Tiere essen, meinetwegen auch lebendig, ist es ja egal...(lebende Maden und Käfer, machen die Ureinwohner ja auch...) Aber gestern mussten die eine große Stabheuschrecke mit dem Kopf in den Mund stecken und eine Minute drin lassen während das Tier am zappeln war und sichtlich Qualen erleidete...Ist sowas noch ok? RTL sagt ja, denn Dr. Bob weis ja alles...Was meint ihr?

...zur Frage

Ein Klassenhaustier? - Ist doch Quälerei! Oder?

Hallo! Heute in der schule (6. Klasse) hat jemand vorgeschlagen: Das wäre doch voll cool wenn wir ein Klassenhaustier hätten! Sofort haben alle ja gerufen und sie haben abgestimmt (ohne Lehrer)

Ich bin mir da aber überhaupt nicht sicher! Mit Klassenhaustier ist hier natürlich ein kleines Tier gemeint! Aber trotzdem eine Quälerei! Oder?

Bitte keine frechen Antworten! MFG DanisFan

...zur Frage

Wie Silberfischchen möglichst effektiv (ohne Tierquälerei) bekämpfen?

Hallo allerseits,

mein Badezimmer wird seit einigen Tagen von Silberfischchen bewohnt. Der Befall ist zwar noch nicht sehr stark, aber erfahrungsgemäß verbreiten sich die Viecher bekanntlich relativ schnell, sofern nichts dagegen unternommen wird.

Im Affekt habe ich etwas Desinfektionsmittel auf eins der Silberfischchen geschüttet, nachdem ich es bemerkt hatte, wonach sich das arme Vieh erst mal einige Sekunden in der Pfütze gewunden hat, bevor es dann das Zeitliche gesegnet hat. Ich bin grundsätzlich Tierfreund und für mich war das eine ethische Belastung, da das Tier offensichlich Schmerzen hatte (war natürlich nachvollziehbar ist, wenn man es mit hochprozentigem, brennenden Alkohol übergießt). Bei vielen Insektiziden haben ich von einem ähnlichen Effekt gelesen.

Klar ist: Ich muss etwas gegen den Befall unternehmen und nach draußen bringen kann man die Viecher im Gegensatz zu Spinnen & Co. leider nicht so gut. Allerdings würde ich das gerne auf eine Weise machen, die den Tieren am wenigsten Qualen bereitet. Vermutlich wäre die effektivste Methode das schnelle und kräftige drauftreten, was allerdings nicht sehr effektiv ist und den Befall wohl nicht eindämmen wird.

Nun habe ich bei einem Onlinehändler das "EFFECT Silberfisch Spray" gefunden, das angeblich die Nerven der Tiere angreift und von deren Tracheen auch auf besprühtem Untergrund aufgenommen wird. Leider besitze ich gar keine Ahnung, was Mikrobiologie und Insektizide angeht, daher dachte ich ich frage mal hier, ob das eventuell eine effektive Möglichkeit zur Bekämpfung darstellen würde (wenn die Nerven angegriffen werden "merken" die Tiere womöglich nicht mal die Wirkung?) oder, ob es bessere Alternativen gibt? Haustiere sind keine vorhanden, es geht mir also tatsächlich um die möglichst schnelle und qualenfreie Bekämpfung der Silberfischen.

...zur Frage

Was meint ihr: ist angeln Tier Quälerei?

Ich finde das es keine Tierquälerei ist, da die fische sehr gut behandelt werden.Ich angel seit ich klein bin und habe selber den fischereischein gemacht. Ich bin selber ein begeisterter karpfen angler und fliegenfischer. an einem unserer vereinsgewässer haben wir einen sehr hohen comoran und reiher bestand ,deshalb habe ich immer wundmittel und desinfizierende mittel bei mir diese trage ich dem fisch immer vor dem ZURCKSETZEN auf die karpfen werden auch auf eine eigens für sie gemachte matte gelegt (abhakmatte) diese verhindert das der fisch schleim verliert und so mit keiner verpilzung zu rechnen hat. für mich ist angeln Natur und abschalten gerade beim fliegenfischen auch hier bin ICH sehr schonend wenn ich ein fisch im drill habe und er später vor meinen füssen schwimmt nehme ich nur meine lösezange greife damit die fliege die immer vornesitzt du hake sie aus natürlich benutze ich schonhaken die keinen wiederhaken haben gerade echte fliegengewässer haben oft strenge Vorschriften z.b. muss man 18 sein eine fliegenfischer Prüfung bestanden haben und darf keine fische entnehmen. was ich in der angellei jedoch mehr als Quälerei empfinde ist der forellenpuff dort leben die fische eng zusammen gefurcht so das inen ganze flossen fehlen die sie sich gegenseitig abgeknabbert haben . das ist Tierquälerei für mich.das ist meine Meinung zu der ich völlig stehe was meint ihr?

...zur Frage

Insektenstiche: Wie kriegt man die kleinen Schwellungen schnell weg?

Habt ihr Empfehlungen, was hilft um die kleinen Schwellungen bei Insektenstichen schnell weg zubekommen (optisch)? Oder gibt es gar kein Mittel, was das Beschleunigen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?