Ameisenbenutzung verboten! ist das zulässig?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Verbot Elektro Ameisen für solch schwere Lasten zu benutzen ist nur dann rechtmäßig wenn es einen wirklich guten Grund dafür gibt, wie zum Beispiel die Beeinträchtigung der Tragkraft der Bodenkonstruktion (Einsturzgefahr) durch die schweren Geräte oder wenn der Lasten Aufzug das Gewicht nicht trägt.Also aus Gründen der Gefährdung der Sicherheit.Auch müßt ihr eine offizielle Einweisung über den Gebrauch von Flurförderzeugen erhalten haben.Ansonsten kann bei vorhanden sein von solchen Geräten kein Verbot ausgesprochen werden.Die Benutzung kann euch nicht untersagt werden! Euer Chef verstößt hier eindeutig gegen seine Fürsorgepflicht.Sollten dadurch gesundheitliche Schäden auftreten könnt ihr damit vor das Arbeits Gericht ziehen und klagen.Allerdings habt ihr alle eine Sorgfaltspflicht beim Umgang mit dem Inventar.Ein Nutzungsverbot kann daher nur gegen "Einzel Personen",die ihre Sorgfaltspflicht verletzen verhängt werden.Aber niemals gegen alle Angestellten verhängt werden.Benutzt die Dinger also bitte in Zukunft.Außerdem,wo gehobelt wird fallen Späne sagt man und mit gewissen Abnutzungs Schäden muß euer Chef leben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von totte2507
28.10.2012, 17:50

Und es stimmt,daß für die Beförderung von Gewichten über 100 kg ein Flurförderzeug mit Antrieb genutzt werden muß.Daher kann die Benutzung solcher Geräte nicht einmal Personen untersagt werden,die damit Schäden verursachen.Ihr seid im Streitfall auf jeden Fall im Recht!

0
Kommentar von Amarelo
30.10.2012, 20:08

Wir sind bei uns drei Personen,die die Schulung für die Ameisen haben....mit inbegriffen bis natürlich ich und mein Kollege....natürlich haben wir auch einen Fahrauftrag von unserer Firma....

Am Donnerstag haben wir ein Gespräch mit dem BR....aucgh wegen dieser Sache...mal sehen was raus kommt :-)

Danke für die nette Antwort ..... Lg

0

Da liest man mal man die einschlägigen BG und UVV nach, informiert den BR und macht schlicht das, was gesetzlich erlaubt ist:

Entweder sachgerechten Umgang mit Flurförderfahrzeugen durchsetzen oder man stapelt die Waren per Hand einzeln von der Palette auf eine Leerpalette um.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amarelo
28.10.2012, 17:24

Klasse Antwort...danke.....

ha ha ha.....Paletten absetzten....da würde unsere Chefin die Krise bekommen....da rennt einem die Zeit davon :-(

0

Ich kenne jemanden sehr wichtiges in meinem Leben,er ist 37 Jahre alt und am Ende wegen seinem Rücken.Er hat Strassenbau gelernt und danach Lagerarbeite gewesen,er hat teilweise die selben Sachen verrichtet wie ich.Er ist im September das 4. mal operiert worde,steif gemacht worden!!!! Ist keine schöne Sache!!!! Ich möchte nicht so enden!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Transport mit Hand gibt es eine Gewichtsbegrenzung das gilt auch für Paletten mit Ladung. Bis 100 Kg gilt ein Hubwagen und danach mit Antrieb zu Lesen im Transport und Arbeitsrecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amarelo
28.10.2012, 17:23

super Antwort...werde ich gleich mal gucken...:-) Danke

0

In erster Linie hat eure Chefin eine "Unfallverhütungspflicht" gegenüber Ihren Angestellen. Ferner Verlegt mann in einer Lagerhalle einen "Industriefußboden" dieser kann auch mit der Ammeise benutzt werden. Wenn euer Betriebsrat (hat einen besonderen Kündigungsschutz) unterdrückt wir von eurer Chefin, und somit nicht Hanlungsfähig ist, geht zu eurer Gewerkschaft. Diese werden euch schon weiterhelfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ladet doch mal den Sicherheitsingenieur der Berufsgenossenschaft ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wendet euch an den Betriebsrat. Der ist zuständig, solche Fragen zu klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amarelo
28.10.2012, 17:21

Das wissen wir auch.....der kann auch helfen....aber wirklich nicht....denn wenn der Chef uns sieht...geht er uns an den Kragen...es interessiert ihn nicht was die sagen!!!

0

Was möchtest Du wissen?