AMD Ryzen 5 1600 oder 7 1700?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

es kommt darauf an welche Spiele du gerne spielen würdest. Du kannst einfach deinen Wunsch-CPU, deine jetzige Grafikkarte und dein Wunsch-Spiel bei YouTube suchen und du wirst bestimmt fündig. Von der Wasserkühlung möchte ich dir allerdings so oder so abraten, denn die Kühler die mit den Ryzen-CPU's geliefert werden packen so einiges, da hat AMD echt Wert drauf gelegt!

Ich würde dir den Ryzen 7-1700 empfehlen, da der Kühler gut genug ist.

**Wichtig:** Du musst dir ein neues Motherboard kaufen. Nicht nur das, sondern du musst auch DDR4-Ram kaufen, denn DDR3 ist nicht mehr mit Ryzen kompatibel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das Geld übrig hast nimm den Ryzen 7.

Eine AiO Wasserkühlung würde ich nicht empfehlen. Wenn dann eine gescheite Luftkühlung. Der Boxed reicht aber auch aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PsykoPunkZ 11.07.2017, 18:34

Boxed würde ich niemals nehmen, weil der einfach nur grauenhafte Geräusche macht. Da holt man sich für 30-40 Euro nen Luftkühler, der macht wenig lärm und kühlt besser^^

Bei den AiOs stimme ich dir aber definitiv zu!

0
Puntherline 11.07.2017, 18:52
@PsykoPunkZ

Die Ryzen Wraith Kühler halten die Ryzen-Serie recht kühl und sind dabei leise und sehen gut aus. Ich persönlich könnte sie nur empfehlen!

0
PsykoPunkZ 11.07.2017, 22:19
@Puntherline

Ja aber warum sollte man einen boxed nehmen, wenn man für 40 bis 50 Euro einen bekommt, der auch noch nach was aussieht und vielleicht sogar besser ist. Sehen besser aus, als die von Intel aber naja... schon echt mickrig.

0

Ich würde den 1600 nehmen.  Dann lieber das gesparte Geld in den mit X stecken, nicht übertakten (kein Garantieverlust) und einen "normalen" Lüfter kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Puntherline 12.07.2017, 16:03

Da gäbe es ein kleines Problem... Es droht beim Übertakten ein Garantieverlust, jedoch kann man Übertaktungen ohne das originale Motherboard nicht nachweisen.

Falls man sich einen komplett-PC kauft, sollte man also alle Übertaktungen zurücksetzen, sonst kann man keine Garantie erwarten, falls der Hersteller in den Bios schaut.

0
PsykoPunkZ 12.07.2017, 17:43
@Puntherline

Du willst mir jetzt aber nicht erzählen, dass du gegen oberclocking bist oder???

0

Eine „kleine“ AiO Wasserkühlung ist total nutzlos. Die ist sehr laut, weil die Pumpe klein und nicht sehr hochwertig ist. Dazu kommt, dass ein einziger 120er/140er Radiator nicht die Kühlleistung aufbringen kann, die die CPU benötigt.
Allgemein sind AiOs nur wegen der Optik da. Ein Luftkühler kann mehr leisten, ist leiser und kostet locker 50 € weniger.

Entweder Custom Wasserkühlung oder gar keine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Puntherline 11.07.2017, 18:50

AIO's sind nicht immer schlecht. Es gibt sehr gute 2x140mm und 3x120mm Radiatoren. Für Ryzen meiner Meinung nach überflüssig, da sie einen viel niedrigen TDP haben.

0
PsykoPunkZ 11.07.2017, 22:17
@Puntherline

Lesen hilft, ich rede hier von einer AiO mit einem einzelnen 120er Radiator. Ein AiOs mit 360er Radis kam hier gar nicht zu Sprache^^

0
Puntherline 12.07.2017, 15:59
@PsykoPunkZ

Besser ausdrücken hilf auch: "Entweder Custom Wasserkühlung oder gar keine" :P

0
PsykoPunkZ 12.07.2017, 17:41
@Puntherline

Eine 360er AiO von Corsair kostet 160 €. Für nicht einmal 30 € mehr bekommt man ne Custom als komplettes Set von Alphacool. 

Leiser, kühlt besser und das wichtigste, sie sieht besser aus^^ denke das sagt genug über AiOs aus

0

Was möchtest Du wissen?