AMD Ryzen 1700 übertakten + Kühler?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

die 1700 wird mit dem Wraith Kühler ausgeliefert, der ist für einen stock Kühler wirklich gut, für's übertakten würde ich aber grundsätzlich zu potenteren Kühlern greifen (auch wenn bei 3,5GHz hier vermutlich von der thermischen Belastung kein großen Problem ausgehen). Mit beQuite Kühlern kenne ich mich nicht aus, die Klassiker wären eher Scythe Mugen, HR-02 Macho oder 140er True Spirit.

Übertakten mit offenem Multiplikator ist ziemlich einfach, im Prinzip musst du im BIOS nur den Multi händisch (auto-> manually) ändern (Der Takt ergibt sich aus base clock, BCLK, und Multiplikator, z.B. BCLK 100MHz und 30*Multi ergibt 3GHz). Da geht wirklich kinderleicht und ein Programm brauchst du auch nicht dafür. Häufig gibt es zwar Programme zum übertakten, es ist aber einfacher und sinnvoller, das selbst via BIOS zu regeln.

Etwas schwerer wird es, wenn die CPU die Takterhöhung nicht ohne vCore Erhöhung mitmacht (vCore = Kernspannung). Jeder einzelne Chip hat eine individuelle Güte, die beschreibt wie hoch die parasitäre Verlustleistung des Chips ist, manch ein Chip kann man problemlos ohne vCore Anhebung relativ weit pushen, bei anderen kann man den Multi nicht mal um einen Faktor erhöhen ohne an der Spannung zu drehen. Ich hatte schon CPUs, die ich (leicht) übertakten und gleichzeitig sogar undervolten konnte.

Solange du die Spannung nicht anheben musst ändert sich übrigens kaum etwas am Verbrauch bzw. der thermischen Verlustleistung, es muss also nicht deutlich mehr gekühlt werden.

Wieviel Spannung du bei welchem Multi brauchst ist komplett von dem jeweiligen Chip abhängig, da helfen auch keine Erfahrungswerte anderer 1700 Besitzter, es lässt sich aller höchsten ein Trend à la "jene CPUs sind grundsätzlich leicht zu übertakten" feststellen.

Der neue Boxed-Kühler von AMD ist sehr gut. Das mal vorweg. Fürs übertakten würde dieser Kühler wohl auch ausreichen.

Ich würde dennoch lieber einen BeQuiet nehmen. Erstens hast du da mehr Luft nach oben, zweitens ist unnötig mehr Hitze (durch Boxed-Kühler) nicht gut für Hardware. Muss nicht heißen dass der Prozessor irgendwann daran kaputt gehen würde. Aber ich würde beim übertakten dennoch ein besseres Gefühl haben, wenn ein großer Be-Quiet drauf wäre :D

Abgesehen davon verstehe ich aber gar nicht, weswegen du den 1700x übertakten willst. Der Prozessor hat doch auch so schon genügend Power ;)

Ich möchte ja den 1700 und nicht 1700x. Für Video Bearbeitung hätte ich gerne etwas mehr Power und dann hääte ich statt 3 Ghz 3.5 GHz und das ist schon eine Ecke mehr. Danke für deine Antwort :)

1

Moin Pranker,

für den R7-1700 würde ich den Olymp nehmen :

1 [url=https://geizhals.de/1193857]Thermalright HR-02 Macho Rev. B[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1386052]EKL Alpenföhn Olymp[/url]

Falls da kein AM4 Adapter beiliegen sollte, einfach kurz den Support von EKL/Alpenföhn anschreiben, dann schicken die einen gratis.

Und der R7 läuft doch im Turbo schon auf 3,7 GHz, dewegen solltest Du wenigstens damit anfangen, die 3,7 GHz auf alle Kerne zu legen, und dann schauen, wohin die Reise geht, also langsam immer höher.

Wenn Du den bis 4GHz (natürlich auf allen Kernen), dann reicht das auch langsam, viel höher geht der eh nicht.

Grüße aussem Pott

Jimi

Der Olymp ist übertrieben, der HR02 fast auch aber geht noch. Für 4Ghz reicht ein 30€ Kühler

0
@annonymus702

Und wo hast Du deine Weisheit her ?

Du weist also, wie warm ein 8-Kerner mit SMT auf 4 Ghz wird ?

Nur weil da steht, das der eine lächerliche TDP von 65 Watt hat ?

Bevor Du hier dein Unwissen verbreitest, spiel doch besser Ringelpitz mit anfassen xD ^^

0
@JimiGatton

Der 1700X auf 4 Ghz erreicht mal eben gute 75° Grad, mit einem fetten Noctua (der natürlich ganz klar übertrieben ist)

Die 4 Ghz macht der 1700X schon im Turbo, nur nicht auf allen Kernen.

Alle Kerne auf 4 Ghz, mit dem fetten Noctua.... gute ~ 75° Grad, und das ist noch kein wirkliches OC.

Dann mach das mal mit nem 30,- Euro Kühler. Würde ich gerne sehen, wie dein 1700X dabei abraucht (grins und Tongue).

0

Wie wäre es mit dem Noctua nhd 14s.

Was möchtest Du wissen?