Amd Ryzen 1700 oder Intel I7 7700k?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich muss hier mal was Klarstellen !

Ich würde dir, wenn du mit dem Computer Spielen willst ganz klar zum i7 7700K raten! Ich bin ein AMD Fan-Boy aber bei spielen kannst du diesen Prozessor aktuell einfach nicht toppen. Bei normalen Anwendungen sieht das ein bisschen anders aus, jedoch ist auch dort der i7 7700k eine sehr gute Wahl. Bei einigen Tests ist der R7 1700 klar vorne aber beim größeren Teil ehr nicht. Bei spielen werden zum großen teil 4 Kerne am besten unterstützt, sodass ein höhergetakteter 4 Kerner mehr leisten kann als ein niedrig getakteter 8 Kerner.

Die einzige Option wäre wenn du den r7 1700 auf etwa 4,2 GHz bringst, da würde es sicher anders aussehen. Da aber 8 Kerner grundsätzlich schlechter übertragbar sind wird das so gut wie unmöglich sein.

Zusammenfassend kann man also sagen, dass du 2 Möglichkeiten hast

1. Du kaufst dir den I7 7700K und hast damit die aktuell schnellste Wahl hinsichtlich Spiele getroffen

2. Du Kaufst dir den r7 1700, der aktuell noch ein paar Bugs trägt bei Anwendungen demnächst aber sicher schneller sein wird. Dafür müsstest du dann aber ein klein wenig Leistung bei Spielen einbüßen. Gleichzeitig hast du aber etwas Zukunft trächtigeres, da man vielleicht damit rechnen kann, dass 8 Kerne bei Spielen in Mode kommen.

Da würde ich eher zum AMD raten. Seit langem hat AMD wieder Prozessoren auf Augenhöhe mit Intel (wenn nicht sogar leicht darüber). Allein das sollte man mit einem Kauf unterstützen. (Konkurrenz zu Intel, technischer Fortschritt usw...)

Aber mal abgesehen davon hat der AMD Ryzen 1700 auch 8 Kerne (16 Threads), was sich in manchen Anwendungen und sogar in manchen Spielen mehr und mehr bemerkbar machen wird. Also hätte ich die Wahl, würde ich den Ryzen 1700 bevorzugen :)

40

Darüber? Eher nicht. Und in der Gaming - Performance ganz klar darunter, wie man gesehen hat.

0
15
@Marbuel

Meine Antwort, meine Meinung. Wenn du Intel bevorzugst, deine Entscheidung.

2
15
@Jingjangjong

Ja darauf lasse ich mich auch nicht weiter ein ;) Da beantworte ich lieber weiter andere Fragen. Meine Antwort auf die Frage des Fragenstellers habe ich gegeben. Punkt. :)

1
40

Das ist keine Frage der Meinung, sondern ein Fakt, der sich aus den Tests ergibt. Bevorzugen kannst du, was du willst, aber was du sagst, sollte den Tatsachen entsprechen.

0
37
@Marbuel

Je nachdem auf welcher Seite du dir den Test suchst sind die Ergebnisse verschieden. Bei manchen Spielen war der ryzen sogar besser als Intel und da wo Intel besser war, da war es meist minimal.

1
7
@Kamikaze2001

Es kommt auch auf die Erfahrungen an, die man mit dem Herrsteller gemacht hat. Denn egal was alle hier sagen, die beiden Prozessoren sind sich sehr ähnlich. Weder vom Preis, noch von der Leistung. Ob der eine Prozessor jetzt nun 1-2% vor dem anderen liegt, macht für mich keinen Unterschied

2
26

Marbuel hat recht. Natürlich ist der i7 7700k besser fürs Gaming. Kaum ein Spiel profitiert von hoher Multicoreleistung, sondern vielmehr von starker Singlecoreleistung oder eben bis max. 4 Kerne.

Abgesehen davon, was ist das für ein sinnloser Vergleich? Wenn man schon einen fairen Vergleich haben will, dann muss man den AMD Ryzen Prozessor auch mit einem Broadwell E Octacore von Intel vergleichen bzw. einem kommenden Skylake X Octacore. 

1
40

Ja, geh andere Fragen beantworten. Am besten welche, von denen du was verstehst. Denn Halbwissen hilft auch keinen weiter.

https://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/prozessoren/42068-acht-kerne-und-16-threads-fuer-550-euro-amd-ryzen-7-1800x-im-test.html?start=14

Wo man hier den Eindruck bekommen könnte, AMD sei leistungstechnisch leicht über Intel ist mir schleierhaft.

Und der Einwand mit den Spielen ist ohnehin Bockmist pur. Das hat nichts mit Fanboy zu tun. Man sollte sich bei Beratungen einfach nur an Fakten halten und sich nichts zusammenspinnen.

0

Beide sind recht ähnlich von der Leistung her. Je nach Benchmark ist mal der eine minimal vorne, mal der andere.

Auch preislich recht gleich.

Also entscheidet die Sympathie von AMD und Intel Jüngern... Ich persönlich würde zum AMD greifen.

Was möchtest Du wissen?