AMD Radeon R9 Grafikprobleme?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du schreibst in der Überschrift, dass Du eine R9-390 hättest, weiter unten sprichst Du von einer R9-380. Welche hast Du denn nun genau ?

 - Welche CPU ist auf Deinem Mainboard verbaut ? ( Bitte genaue Modellbezeichnung ? )

 - Welches Netzteil hast Du genau ? ( bitte auch hier genaue Angaben zu Hersteller und Modell )

Nun mal ein paar weitere mögliche Vorgehensweisen :

 - wenn Du die "störende Bildverschiebung" waagerecht im Bildschirm siehst, so schalte mal versuchsweise die "vertikale Synchronisation" im CCC ein. Dann dürften diese "Bildabrisse" verschwinden. 

 - versuche mal mittels des Tools "Fanspeed" , ob Du damit die Drehzahl der Grafikkartenlüfter beeinflussen kannst. ( also grundlegend höhere Einstellungen ). Teste das System zudem mal mit offenem Seitendeckel und zudem ( falls vorhanden ) einem Ventilator, welcher ordentlich Luft ins Gehäuse bläst.

 - setze in den betroffenen Spielen sowie auch im Treiber testweise mal die Grafikeinstellungen auf niedrige bis mittlere Qualität.

Das die Belastungsbenches mit dieser Karte ganz normal funktionieren, macht mich allgemein etwas stutzig. Aber irgendwo müssen wir ja mal ansetzen.😉 Denn bei Spielen tauchen in der Regel deutlich grössere und häufigere Lastwechselszenarien auf, als in Belastungsbenchmarks.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du auch das Netzteil angepasst? Die Grafikkarten von AMD haben einen schlechten Wirkungsgrad und verbrauchen deutlich mehr Energie.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@syper wie im Text beschrieben schon probiert

@Isoldeklein habe ein 600W Netzteil müsste ausreichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lade dir Display Driver Uninstaller mal runter.

bei chip.de gibt es eine Anleitung dazu!


Hast du die Spiele über Origin bezogen?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?