AMD PHENOM II vs. FX4300?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Blos weil es neuer ist ist es nicht automatisch besser auch die Grafikkarte ist kein echtes Upgrade gewesen und hat sogar weniger Shader und Textur Einheiten als deine alte.

Auch der FX 4300 ist nur minimalst schneller als deine alte CPU.

Insgesamt hat sich zwar dein Stromverbrauch deutlich verringert, aber Leistung hast du nicht wirklich dazu bekommen.

Als Grafikkarte würde ich dir eine RX 470 oder 570 empfehlen oder gebraucht eine R9 280 / 380.

Bei der CPU solltest du lieber gleich an einen Wechsel zu Ryzen oder Intel denken.

Bullet221 02.08.2017, 19:01

Nunja, ich weis das die Taktrate der Rx550 schon deutlich besser ist als die der HD7770. 

Wobei es eigentlich nur darum geht welche CPU ich nun nutzen sollte. Da mir der FX wirklich langsam erscheint. 

ETS2 braucht bspw. Auch länger zum Laden bei höherer CPU auslastung.

0

Ja die sind beide nicht fürs gaming ausgelegt.
Hatte mal einen fx 4100 und hatte nur Probleme damit, welche alle weg waren, als ich mir meinen i5 4670k ausgelegt Hatte ;)

Meine empfehlung an dich : verkaufe die beiden Prozessoren inklusive Mainboard(s)
( ram behalten) und leg dir einen i5 3470 inklusive Mainboard. Kostet zusammen gebraucht ca. 100 € und damit kannst du alles zocken, was so auf dem Markt ist ;)

Bullet221 02.08.2017, 19:29

Ich will eigentlich nur ETS2 zocken, und das Stabil. 

Mit dem Phenom II und der 1GB Karte lief es, sah nur nicht schön aus. 

Mit der Rx550 sollte es schöner werden, aber es ist als wenn die CPU nicht ausreicht und das spiel noch weniger FPS auf die beine bringt als das davor. 

Und die RX550 läuft mit 1750mhz Taktrate. 

0
joshua12451245 02.08.2017, 19:57

ja der fx ist halt echt richtig schlechte und der phenom II ist auch nicht viel besser. ein i3 der 3. Generation für vllt. 30 € ist da wahrscheinlich schon leistungsstärker...aber dann kannst du auch noch die paae euro drauf packen und dir den i5 kaufen. sehr wahrscheinlich wärst du auch besser beraten, wenn du dir statt der rx eine gtx 770 kauft ( müsst dann aber min. 500 ein Netzteil haben) bekommst du schon für unter 100 € und zusammen mit dem i5 solltest z.b. World of warships auf max. 70 fps schaffen :) und das in der gleichen preislage :) aber du kannst natürlich auch deine jetztige Hardware behalten. ...wäre halt nur Nicht so schlau. und nochmalnzu deiner Frage. verbaue mal den phenom II und gucke wie es dann läuft :) denke mal besser und denk allgemein an Treiber, da du ja auch eine neue gpu hast ^^

0
Bullet221 02.08.2017, 21:57
@joshua12451245

Treiber waren alle installiert, das war direkt das erste was ich tat. 

Ich habe mit beiden ein Benchmark jeweils bei CPU Z und bei Cinebench gemacht. 

Bei CPU Z steig ich nicht durch und bei Cinebench hat der Phenom 8 Punkte mehr. 

Hab den Phenom auch wieder drin, ich hab kürzere Ladezeiten und die CPU auslastung liegt im schnitt wieder bei 40-50%.

Bei ETS2 hab ich nun diverse einstellungen runter gestellt die ich eh nicht benötige oder die Irrelevant sind. Und schon war ich außerhalb der stadt bei 45fps statt 25. Und das ist für mich eine Deutliche Verbesserung. 

0
joshua12451245 04.08.2017, 09:34

na siehst du ;) aber ich würde demnoch über meinen rat mal nachdenken :)

0

Was möchtest Du wissen?