AMD oder Intel Prozessor zum Arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Da ist deine Fragestellung einfach falsch gestellt.

Sowohl Intel als auch AMD haben Prozessoren in diversen Leistungsklassen. So wie du fragst, wäre es vergleichbar, als ob du fragst: Welches Auto soll ich mir kaufen, welches ist besser als Familienauto geeignet, ein Ford oder ein Opel?

wenn du einen AMD A-Serie A6-5400K mit dem schnellsten Intel i7 vergleichst, schaut natürlich der AMD so was von alt aus, vergleichst du hingegen einen AMD Opteron mit einem Intel Celeron, schaut es gänzlich anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mouggly47
08.02.2017, 02:42

Mich interessiert der FX 8350 da er doch recht günstig im Gegensatz zum neuen i7 6700 ist. Aber der 8350 hat einige schlechte Benchmarks laut Youtube Videos.

0

Amd ist vielleicht ein bisschen besser, aber ich würde trotzdem nie einen so veralteten Prozessor, wie die von AMD einbauen, höchstens gebraucht, denn es gibt viele Nachteile: Sie werden heiß, bedeutet du brauchst nen guten Kühler, sonst wird dke Lautstärke unerträglich, und Sie haben extrem schlechte Gaming Leistung.
Ich würde voll und ganz davon abraten.

Meine Absolute Empfehlung wäre, auf die Neue AMD Generation "Ryzen" zu warten! Wenn du noch ca. 4-6 Monate warten kannst, mach das, es sollte sich lohnen.

Ansonsten würde ich dir echt nen i7 6700 empfehlen.

lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Wenn du Fotobearbeitung betreiben willst Empfehle ich dir einen Intel Prozessor. Minimum ein Intel Core i5 6600 oder besser noch einen i5 7600. Denk aber nicht das ein i7 mehr Leistung bringen Wird. Im Gegenteil, es gibt viele i5 die noch Leistungsstarker sind wie i7. Und was den Arbeitsspeicher angeht sind 16 GB RAM absolut ausreichend, auch wenn du zocken möchtest, die aktuellsten spiele fordern nur 8gb Ram.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey!

AMD als auch Intel haben ihre Vorteile.

Dein Ziel ist sicher die Zeit vom Rendern von Videos und und Hi-Res Bildern zu verkürzen. Die Sache ist nun die, Intel und AMD Performen unterschiedlich je nach Programm. AMD und die Ryzen Cores die bald auf den Markt kommen verfolgen immer noch die Strategie bessere Prozessauslagerung auf allen Cores mit besserer Taktfrequenz. Soweit ich weiß versucht AMD vor allem Streamer auf Twitch als Kunden zu gewinnen. 

Nun Stellt sich die Frage wie stark sich das auf deine Programme auswirkt. Ich hatte dazu ein Video von Linus Tech Tips gesehen, finde es aber auf Anhieb nicht.

Vergiss aber nicht, ein ordentliche Grafikkarte kann hier auch sehr hilfreich sein. Aber ich schätze du möchtest nicht 6 tausend Euro für eine Quadron Karte ausgeben.

Mein Vorschlag, schau in Foren für Photoshop und Vegas nach Meinungen ich wette der ein oder andere kann dir genau sagen welche CPU für dich die Richtige ist.

Und mit einer Render-Rig kannste auch die neusten Titel Spielen, also mach dir da mal kein Kopf :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim arbeiten ist amd minimal besser, wenn überhaupt. Jedoch ist AMDs aktuelle Plattform bald tot. Deshalb würde ich noch etwas auf die neue waren oder Intel nehmen. Warten sollte sich auszahlen, wahrscheinlich kriegt man auch was dafür, wenn es nicht sofort sein muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon jemand anderes geschrieben hat warte auf AMDs neue CPU generation Ryzen soll in 2-3 wochen kommen.
Dann gehen die Preise höchstwahrscheinlich noch mal runter, AMD will Marktanteile das geht nur über den Preis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Intel wegen dem niedrigen Strom Verbrauch, und den dafürchte hören Takt Raten. 

Hier ist ein I7 skylake 6700 oder was auch immer ;) empfehlen s wert wenn du den PC beruflich nutzt.

Ein Laptop taktet meist runter wenn er vom Strom getrennt ist. 

Eine gute GPU und Arbeits Speicher ist bei den Programmen auch wichtig.

Ausreichend sind Nvidia 960 ,970 ,980. 1050, 1060, 1070, 1080

4 , 8 GB V

RAM8 , 16 GB RAM

So ein Leptop kostet natürlich auch Geld kleine PC zum mitnehmen liegen da schon bei 890 bis 1600 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, wenn du dir einen Intel Core i7 der aktuellen Generation leisten kannst, dann nimm definitiv den siebner. Am besten gleich ein 7700k, dann hast du für ein paar Jahre ausgesorgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man so nicht sagen, das kommt auf den Prozessor sagen.. ich kann dir aber sagen, dass die AMDs meistens höher takten als die Intel.. wie gesagt: es kommt auf den Prozessor an, den du dir dann aussuchst.. aber halt dich unbedingt von den Intel Pentium Prozessoren fern! :D

Die sind alles Andere als nötig. xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrJonton01
08.02.2017, 10:13

Die neuen Pentiums kommen an die i3 CPUs ran und lohnen sich inzwischen viel mehr vom Preis-/Leistungsverhältnis als die i3-CPUs

0

wenn es um Produktivität geht aufjedenfall intel. amd geht so was mittelklasse-gaming angeht. aber ein i7 6700k ist der gott der Produktivität :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mouggly47
08.02.2017, 02:34

hat aber leider einen sehr hohen preis :)

0
Kommentar von asdfjkll
08.02.2017, 02:41

Und was ist dann der i7 7700K ? 

0
Kommentar von HEXAmineore
08.02.2017, 02:48

auch götter. aber halt nicht im preis-leistungs-verhältniss

0

Budget? Das ist immer der Dreh und Angelpunkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also so ein Intel brächtest du für sowas weil ich mit AMD keine gute Erfahrung habe ich würde eher Intel nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?