AMD oder INTEL fürs Gaming von Strategiespielen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Jetzt mal ehrlich schau doch einfach mal auf chip-online auf die Bestenliste der CPU´s und du wirst feststellen, dass die CPU von AMD welche du dir zulegen willst um einiges weiter vorn is als dein I5. Und außerdem kann du mit einer AMD Graka und einer AMD CPU das Tool AMD Fusion anwenden welches für einen ordentlichen Leistungsschub sorgt.

PS: Bei ASrock Motherboards gibts wie bei meinem (970 Extreme 3) die meisten Tools für Leistungssteigerung schon kostenlos dazu

pythagoras1234 03.07.2013, 19:38

Könntest du mir bitte erklären was ein AMD Fusion ist? Wo kann man es herunterladen oder ist das einfach auf dem Rechner? Und was meinst du mit ASrock Motherboard Leistungssteigerung?

Danke ;)

0

Hey, Ich würde den i5 nehmen ABER NUR weil er DEUTLICH weniger Strom frisst.. Von der Leistung ist der FX besser allerdings ist das beim Gaming so minimal das es da mehr auf die Grafikkarte ankommt in dem Segment..

Intel. Egal ob Strategiespiel oder andere Spiele. Für Gaming Intel.

Wenn du übertakten willst hol dir den 4570K. Intel Prozessoren mit einem K am Ende haben einen offenen Multiplikator und lassen sich bestens übertakten.

Kn4ll3r 03.07.2013, 18:09

gibt keinen 4570k^^

0

würde wenns ums gaming geht auch immer zum Intel raten, aber vielleicht mit einem Z87 chipsatz, hab schon öfter gesehen dass der empfohlen wird (kenn mich mit chipsatz aber nicht gut aus)

wenn du unbedingt eine übertaktbare cpu willst brauchst einen mit nem K am ende wegen des offenen multiplikators

zb. http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Core-i5-4670K-4x-3-40GHz-So-1150-BOX_853872.html

ps die cpu die du dir ausgesucht hast taktet sich unter last automatisch auf 3,6 ghz hoch, 3,2 ist nur grundtakt

pythagoras1234 03.07.2013, 17:48

Ich finde aber irdendwie den i5 4670k teuer...

Naja, es geht

0
Marc012 03.07.2013, 17:51
@pythagoras1234

währen auf mindfactory.de 30€ mehr als der 4570er (der sogar grad im angebot ist also normal sogar teurer) aber dafür einen von haus aus etwas höheren takt (bis zu 3,8GHz) und eben übertaktbar (scheint dir ja wichtig zu sein^^)

0
pythagoras1234 03.07.2013, 17:55

Aber der Z87 Chipsatz ist sau teuer :(

0
pythagoras1234 03.07.2013, 17:57
@pythagoras1234

Und findest du, dass das übertakten etwas bringt oder passt die Leistun von 4570 auch für nachher?

0
Marc012 03.07.2013, 18:02
@pythagoras1234

wie gesagt mit chipsätzen kenn ich mich nicht gut aus, hab nur schon öfter gelesen z87 soll der beste sein

da die intel haswell CPUs an sich schon sehr leistungsstark sind und du "nur" Strategiespiele spielen willst wird das übertakten hier nicht viel bringen, das spiel lastet ihn sicher nicht so weit aus dass er mit 3,8 GHz an seine grenzen stößt, das wird wohl auch ein anspruchsvolleres spiel nicht (außerdem macht bei spielen die Graka auch sehr viel aus)

für prozesse die die maximalleistung der CPU ausnutzen hätte übertakten schon eher sinn, zb rendern

beim übertakten muss aber das kühlsystem stark genug sein damit der prozessor nicht überhitzt

0
pythagoras1234 03.07.2013, 18:05
@Marc012

Ok, danke für deine Antworten. Werde wahrscheinlich den i5 4570 nehmen.

0
Kn4ll3r 03.07.2013, 18:08
@pythagoras1234

is auch völlig unnötig. der b85-chipsatz (60-65€) und nen i5-4430 (157€) reichen völlig aus!

0

Amd-billiger und mehr leistung intel-sehr klein und leise

Ich würde immer amd nehmen außer für nen laptop e.t.c.

Kn4ll3r 03.07.2013, 18:09

wo hat amd mehr leistung??
in den meisten operationen liegt intel vorn!

0

Intel ist an sich besser ;-) aber ein Octa-Core von AMD kann es auch noch damit aufnehemn

Ich hatte noch nie Probleme mit AMD :D LG

warum nicht den i5-4430, dafür ne bessere grafikkarte?

pythagoras1234 03.07.2013, 19:24

Welche Grafikkarte? Der Preis sinkt nur um 15€...

0

Was möchtest Du wissen?