AMD Grafikkarte im Laptop Funktioniert nicht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin sinanmarks,

warum bitte deaktivierst Du den integrierten Grafikchip? Im Normalbetrieb wird der integrierte Grafikchip (Intel) verwendet und die dedizierte Grafikkarte (AMD) nur dann, wenn die Leistung benötigt wird, zum Beispiel bei Spielen. Das Ganze ist eine Stromspartechnik, damit Laptops mit dedizierten Grafikkarten nicht zwangsweise einen astronomischen Stromverbrauch und damit eine geringe Akkulaufzeit haben.

Steht in der Fehlermeldung nichts Genaueres wie beispielsweise ein Fehlercode? Nach diesem könnte man dann mal suchen. Schalte den integrierten Grafikchip mal wieder an. Ich vermute auch mal, dass Du allgemein nicht die exakte Fehlermeldung genannt hast, weil man zu deiner Fehlermeldung rein gar nichts im Netz findet.

Wenn Anwendungen, die eigentlich mit der dedizierten Grafikkarte ausgeführt werden sollen, stattdessen mit dem integrierten Grafikchip ausgeführt werden, dann kannst Du dies im Catalayst Control Center bzw. in der AMD Systemsteuerung ändern. Ich weiß nicht genau, wie das Teil bei AMD heißt, da ich eine NVIDIA Grafikkarte habe. Dort müsste es dann den Abschnitt "Energieverwaltung" bzw. "Energiemanagement" geben und dort kannst Du für jedes Programm individuell einstellen, mit welcher Grafikeinheit diese ausgeführt werden sollen. Hier wird allerdings meines Wissens nach nicht wie bei NVIDIA der Name der Grafikeinheit, sondern "Energiesparend" und "Höchstleistung" oder so ähnlich angegeben. Letzteres ist dann die AMD-Grafikkarte.

Gruß
Lukas

sinanmarks 28.06.2017, 19:31

Habe ich ja auch ausprobiert funzt auch nicht. Wenn ich die Treiber Installiert habe kann auch das AMD Center nicht gestartet werden weil die Treiber dann angeblich nicht zu meiner Hardware passen oder ein Fehler aufgekommen ist. Fehlercode 43.Aber wenn ich Spiele starte laufen sie trz. mit der Intel HD 4000 und wenn ich sie deaktiviere starten die Spiele nicht.

0
xLukas123 28.06.2017, 19:48
@sinanmarks

Das die Spiele mit der Intel HD 4000 laufen, ist ja klar. Das ist aber lediglich der integrierte Grafikchip, der für die meisten Spiele ungeeignet ist. Dann lädst Du wir wohl vermutlich doch den falschen Treiber herunter.

Öffne mal den Geräte-Manager (Windows-Taste + X => Geräte-Manager). Klapp den Abschnitt für die Grafikkarten auf. Steht da ebenfalls derselbe Name?

Mach auch mal einen Rechtsklick auf die AMD-Grafikkarte und öffne die Eigenschaften. Wähle oben "Details" aus und im Auswahlmenü "Hardware-ID". Kopiere die lange ID, die ganz oben steht, was bei mir jedenfalls so ist und füge die mal hier ein.

1
sinanmarks 28.06.2017, 22:55
@xLukas123

Hi,danke für deine Hilfe ich habe vorhin die Treiber noch einmal neu Installiert,jetzt klappt alles.Schönen Abend noch

1

Was möchtest Du wissen?