Amd Gpu und Grafikkarte zusammen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin Wenkman,

wie unsere Kumpels schon schrieben, ist absolut kein Problem, und dein Plan ist sehr gut (Thumbup).

Mit der Vega11 vom Ryzen 2400G geht schon was : https://www.google.com/search?q=vega11+youtube&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b

Mainboard solltest Du am besten eins von 2018 mit nem frischen Bios nehmen, damit es den 2400G direkt erkennt : https://geizhals.de/?cmp=1766088&cmp=1766402&cmp=1766194&cmp=1765916&cmp=1773114

Das MSI B350 Gaming Plus ist von 2017, das bräuchte erst ein Biosupdate um den 2400G erkennen zu können.

Wenn Du wieder Kohle hast, werden wohl schon die neuen Nvidia auf dem Markt sein, dann gönnst Du dir eine GTX1160, oder eine 1170 ;-)

Netzteil reicht dieses völlig : https://geizhals.de/be-quiet-pure-power-10-cm-400w-atx-2-4-bn276-a1564587.html?hloc=de

Das reicht selbst für eine GTX1080/1180.

Wenn Du ein noch besseres Netzteil möchtest : https://geizhals.de/be-quiet-straight-power-11-450w-atx-2-4-bn280-a1753697.html?hloc=de

Ryzen profitiert stark von schnellem RAM, deswegen : https://geizhals.de/g-skill-aegis-dimm-kit-16gb-f4-3000c16d-16gisb-a1474853.html?hloc=de

Falls Du erstmal nur Kohle für 8GB haben solltest : https://geizhals.de/g-skill-ripjaws-v-rot-dimm-kit-8gb-f4-3000c15d-8gvrb-a1351784.html?hloc=de

Wie sieht´s mit Festplatten aus ? Ich kann dir auch einige HDDs und SSDs empfehlen.

Gehäusewahl schon getroffen ?

Wenn Du uns ein Budget vorgibst, können wir dir ein paar Teile vorschlagen ;-)

Grüße aussem Pott

Jimi

Der Ryzen 5 2400G hat eine recht gute Grafikeinheit, mit der schon die meisten Spiele flüssig laufen. Wenn du nicht sehr leistungsfordernde Spiele spielst, reicht diese integrierte Grafik schon aus :) Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit, dass je nach Leistungsbedarf die separate Grafikkarte zugeschalten wird. Ich komme gerade nicht drauf, wie sich das nennt, aber grundsätzlich müsste das gehen

Gibt es nicht mehr, Hybrid crossfire nennt sich das, die letzten Karten waren die der 8xxx Reihe von amd, fand ich eigentlich ganz gut und funktionierte auch gut, so konnte ich damals aktuelle spiele in hohen Einstellungen spielen

1

Ist kein Problem. Du kannst aber nur eins Nutzen entweder die extrene Graka oder die interne graka

Das geht durchaus.

Die interne GPU (iGPU genannt oder einfach interne Grafikkarte) wird dabei jedoch deaktiviert, es funktioniert nur eine aufs mal.

Das ist aber auch nicht schlimm, da die iGPU eh kaum Leistung hat

1) es gibt MoBos, die beide GPUs aktiviert halten können. Dann kannst du zB einen 2. Monitor mit der internen GPU versorgen

2) die iGPU hat mehr Leistung als vor ein paar Jahren noch die schnellsten Grafikkarten. Natürlich ist sie nicht gerade fürs Zocken angelegt, aber man kann durchaus auch Spiele auf mittlerer Einstellung damit spielen

1

Was möchtest Du wissen?