AMD gehen Nvidia - schläft AMD mit Vega wieder ein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In die Zukunft schauen kann leider keiner. Tatsächlich bin ich von der neuen Vega bzw. Radeon VII auch nicht ganz überzeugt. Die Leistung ist ja nicht schlecht, kann laut AMD ja mit einer 2080 mithalten, was für praktisch alle Spiele auf HD, WQHD und teilweise 4K reicht, wenn man nicht alle Einstellungen bis zum Anschlag aufdreht. Nur mit dem Preis lockt man eben niemanden hinterm Ofen hervor, zumal sie ja nicht einmal Features wie Raytracing und DLSS hat, womit Nvidia seinen Aufpreis noch einigermaßen rechtfertigen kann. Wenn man diese Features allerdings nicht braucht, kann man ein wenig Geld sparen, indem man zur VII statt 2080 greift.

Man muss dazu sagen, dass Nvidia von der reinen GPU Leistung mit der 20XX-Serie auch keine überragende Steigerung erreicht hat.

Die VII ist ca. 30% stärker als die Vega 64, die 2080Ti ist ca. 30% stärker als die 1080Ti. Nur hat Nvidia halt noch die RT- und Tensor-Kerne verbaut, mit denen sie dann so viel Marketing betrieben haben, dass möglichst keinem auffällt, dass die reine Leistungssteigerung eher mittelmäßig ist und nicht mit der Preissteigerung mithält.

Was in Zukunft kommt, weiß natürlich noch keiner. Ich hoffe dass Radeon VII nur ein Lückenfüller und vielleicht eine weitere Erprobung des 7nm-Prozesses war, und mit der neuen Generation zusammen mit dem neuen Prozess mehr Leistung rausspringt und AMD weiter zu Nvidia aufschließt oder zumindest sie preislich deutlicher schlagen kann. Gut fände ich es auch, wenn AMD auch auf den Raytracing-Zug aufspringen würde. Wenn diese Technologie weiter entwickelt und verbreitet wird (was deutlich besser geht wenn es von verschiedenen Herstellern in verschiedenen Preisklassen angeboten wird), könnte sie Spiele in Zukunft noch besser aussehen lassen.

Ich weiß jetzt nicht genau, was deine Frage ist.

Ich persönlich glaube, dass AMD jetzt endlich mal so richtig loslegt. Wenn die bisherigen Leaks stimmen, dann wird Intel eine ordentliche Klatsche von AMD bekommen. Die Ryzen Prozessoren der dritten Gen. bringen extreme Leistung und das zu einem angemessenen Preis. Fast schon zu günstig..

Auch mit den neuen Grafikkarten wird AMD zwar nicht an Nvidia's beste rankommen, stellt sich mit dem Preis - Leistungsverhältnis aber viel attraktiver dar. Meiner Meinung nach waren die 20xx Karten von Nvidia bis jetzt ein ziemlicher Reinfall..

Wie schon gesagt, glaube ich einfach dass AMD jetzt erst richtig anfängt, und daher bin ich zurzeit für AMD.

Bald kommen Nvidia Karten mit Freesync.

Die Vega 56/64 lohnen sich. Aber die rtx 2060 kommt bald raus das darf man nicht vergessen.

AMD Grafikkarten waren nie das Gelbe vom Ei. hab selbst eine drin aber die Software... und generell ka da ist Nvidia schon bissel voraus

Die Vega Karten haben einfach ein enorm hohen Stromverbrauch, das ist unmenschlich.

35

Dafür kann man im Winter Heizkosten sparen ;)

0
20

Das sind keine neuen Nvidia Karten die rauskommen, dass ist ein Treiber Update!!!

0

wann kommt eine neue Generation an Grafikkarten (Nvidia und AMD)m?

wann kommt eine neue Generation an Grafikkarten (Nvidia und AMD)?

Lohnt es sich noch eine gtx 980 ti zu kaufen oder sollte man sich auf neuere Karten wie die rx 580 8gb beziehen.

Frage nach neuer Generation weil die gtx 980 ti schon eine Generation alt ist.

...zur Frage

wann kommt eine neue Generation an Grafikkarten (Nvidia und AMD)?

Lohnt es sich noch eine gtx 980 ti zu kaufen oder sollte man sich auf neuere Karten wie die rx 580 8gb beziehen.

Frage nach neuer Generation weil die gtx 980 ti schon eine Generation alt ist.

...zur Frage

gtx oder rx vega?

Hallo,

Ich möchte meinen PC etwas aufrüsten. Von einer AMD radeon r9 380 zu einer etwas schnelleren GPU

Bei meiner Auswahl bin ich dann bei 2 verschiedenen Grafikkarten hängen geblieben die definitiv besser sind, wo ich aber nicht den ganzen PC für aufrüsten müsste.

Das wären die radeon rx Vega 56 von AMD und die Gtx 1070Ti von GeForce.

Die Frage nur:

Sollte ich mir die Gtx oder die Vega anlegen?

Und wenn die Auswahl auf die Gtx fällt, muss ich dann etwas beachten, da ich vorher eine Karte von AMD verbaut hatte ?

Ich weiß das die Gtx Gsync und die Vega Freesync benutzt, den wirklich Unterschied kenne ich nur nicht wirklich.

Danke schonmal im vorraus !

MfG,

~Chris

(die Karten zur auswahl)

die Vega: https://direktkauf.idealo.de/portal/shopping/start?osId=3178815585832146461&offerId=3178815585832146461&ref=preisdk2&camp=preisdk2&utm_medium=shopping&utm_source=google&utm_campaign=preisdedk

die Gtx: https://www.notebooksbilliger.de/gaming+special/nvidia+gaming+special/inno3d+geforce+gtx+1070+ti+x2+gddr5+grafikkarte

...zur Frage

High-End Gamer PC-Bau und das mometane Grafikkarten-Dilemma... Was tun?

Mein momentaner PC gibt so langsam den Geist auf. Er ist fast sieben Jahre alt und Ich habe ihn schon oft repariert, nun scheint auch das Netzteil kaputt zu sein (Kurzschluss o.Ä., vom einen Start auf den anderen) und der PC geht gar nicht an. Neues Netzteil holen? Das Teil ist schon so alt, entweder ich rette den PC irgendwie oder ich hole gleich einen neuen, denn ein neues Netzteil wäre für diese alte Kiste fast schon Verschwendung.

Ich möchte also zurzeit eine Liste von Komponenten für einen Gamer PC zusammenstellen und werde vor folgendes Problem gestellt:

Die High-End Grafikkarten mit der Pascal-Architektur sind kaum noch auf dem Markt verfügbar bzw. extremst überteuert.

Wirklich deutlichen Vorsprung haben die meisten der neuen RTX-Karten allerdings leider nicht. Lediglich die RTX 2080 Ti, die nun die Leistungsstärkste auf dem Makrt verfügbare Grafikkarte für Gamer ist. Aufgrund ihres Preises können sie sich allerdinfs die wenigsten holen. Für den Preis bekommt man ja schon fast einen ganzen Mittelklasse-Gamer PC.

Man kann also entweder extrem viel für eine zukunftstüchtige Gamer Karte ausgeben (RTX 2080/GTX 1080 Ti), mehr oder weniger, oder noch mehr für die überteuerte RTX 2080 Ti, oder etwas weniger für eine nicht sehr zukunftstüchtige (GTX 1080, RTX 2070?)

Was gibt es für Alternativen?

Und wenn ihr möchtet nehme ich natürlich sehr gerne Vorschläge für Zusammenstellungen (alle Komponenten etc.) an!

(PS. Ich habe mein leben lang AMD-Grafikkarten und -Prozessoren verwendet und möchte nun aus unterschiedlichen Gründen zu nVidia und Intel wechseln.)

Vielen Dank

(Nach dem was ich recherchiert habe: RTX 2070 leicht besser als GTX 1080

RTX 2080 in einigen Bereichen besser, in anderen schlechter als GTX 1080, also in etwa gleich, aber teurer, wobei auch nicht, da man die 1080 Ti fast unmöglich noch bekommt.

RTX 2080 Ti unvergleichlich beste momentan. GTX 1070 für einiges nicht mehr gut genug.)

Berichtigt mich, wenn etwas nicht stimmt. Vielen Dank nochmal!

...zur Frage

Nvida RTX 2070 mit TU 106-400A-A1?

Ich will mir die RTX 2070 Graka kaufen bin mir aber nicht sicher welche von den gefühlten 3 Milliarden Varianten ich mir kaufen soll..

Sie muss auf JEDEN Fall den guten TU 106-400A-A1 Chip haben...

Desweiteren soll sie unter 600 Euro kosten..

Bitte fügt Kauflink hinzu..

Falls ihr noch Tipps nach welchen Kriterien ich die Leistung beurteilen soll bitte schreibt(Muss aber nicht sein)

...zur Frage

TDP = Verbrauch?

Hi leute,

eig. heißt es ja, dass tdp die "Wärmeabgabe" ist. Aber man brauch mir doch nich erzählen dass die r9 290 ne Wärmeabgabe von 300watt hat. Wie sollte man die sonst mit nen xeon (TDP=90) bei nen 450w Netzteil betreiben können.

Kann mir ma jemand nun erklären was der TDP ist ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?