AMD CPU wird zu heiß?

5 Antworten

Welchen CPU-Kühler nutzt Du denn genau und hast Du bei der Montage des Kühlers auch alles richtig gemacht ?

Hast Du auch daran gedacht , nach der Kühlermontage die Kühlpaste einem korrekten "Burn in" zu unterziehen , damit sich überschüssige Paste vollständig aus dem Spalt zwischen CPU und Kühlerboden ausdrücken kann ?

Ich benutze den Alpenföhn Ben Nevis, ja hab schon oft meinen Kühler abgebaut und wieder dran gebaut und immer WLP gewechselt hatte bis her keine Probleme bis auf jetzt den Ryzen 3600.

0
@baamkill

Die Schutzfolie auf dem Kühlerboden hast Du vor der Montage entfernt ?

0
@Parhalia2

Ja benutze den Kühler schon seit 2 Jahren

0
@baamkill

Dann mußt Du bei der Montage des Kühlers irgend etwas verkehrt gemacht haben, oder dieses mal ist irgend etwas bei Auftrag und Verteilung der Wärmeleitpaste schief gegangen.

Zumindest gemäß etlicher Rezensionen soll es keine Temperatuprobleme mit diesem Kühler auf AMD Ryzen 5 geben, zumal die R5-3600 ja mit lediglich 65 Watt TDP spezifiziert ist.

Es ist nur eine sehr abstrakte These , aber hast Du mal geschaut , wie sich die Temperaturen entwickeln , wenn der PC auf der Seite liegt und der Kühler damit aufrecht steht ?

0
@Parhalia2

Ich werde mir eine neue Spritze WLP holen.
Die die ich habe ist jetzt nicht ganz so frisch.
PC auf die Seite verändert nicht wirklich was

0
@baamkill

Na, o.K. Dann könnte meine theoretische Vermutung zu Alterunhgserscheinungen an den Heatpipes des Kühlers vom Tisch sein.

Überalterte / teilweise auskristallisierte oder verhärtete WLP könnte dann ggf. tatsächlich die Ursache sein.

Mit einer Arctic Freezer MX4 solltest Du um etwa 5 Euro für 4 Gramm da prinzipiell schon nichts verkehrt machen .

1

Hallo,

bei dem Prozessor-Kühler sollten die Temperaturen nicht so hoch sein. Da ist wohl etwas bei der Montage schiefgegangen.

Wie ist denn der Airflow im Gehäuse?

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer und PC-Bastler

Ich hab Idle auch 40 bis 50°C aber unter Vollast erreiche ich höchsten 75°C. Vielleicht ist dein Lüfter nicht richtig montiert. Ich habe den gleichen Kühler wie du. Vielleicht solltest du mehr Lüfter in dein Gehäuse einbauen oder den Airflow verbessern.

Die Frage ist 205 Tage alt, habe inzwischen eine Wasserkühlung.

0

Wenn der Kühler ausreichend ist, kann es nur an zu viel oder zu wenig WLP liegen.

Hatte das selbe Problem bei zu viel WLP.

Unnormal. Lüfter dreht sich? Ob alles richtig montiert kann man von hier aus nicht sagen.

Lüfter drehen sich ja. Habe meinen Kühler per AM4 Sockel befestigt wenn die Haken einmal einrasten kann man doch eigl fast nichts falsch gemacht haben oder

0

Was möchtest Du wissen?