Ambulante Pflege soll in Zukunft nur am Samstag und Sonntag kommen und nicht wie jetzt jeden Tag - wieviel Geld bleibt am Monat übrig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt auf die Dienstleistungen an, die erledigt werden müssen. Pauschal geht nicht. 

Pflegedienst werden nicht nach Stunden bezahlt und erhalten auch keinen Stundenlohn.

Bei Pflegediensten können Leistungen nach Leistungskomplexen eingekauft werden. dafür gibt es pro Leistungskomplex von der Pflegekasse einen gedeckelten Betrag. Egal ob der Pflegedienst für diese Leistung eine 1/2 oder eine Stunde benötigt.

In einigen Bundesländern kann auch Pflege nach Zeit eingekauft werden. dann bestellt ihr den PD z. B. für 45 min, egal was in dieser Zeit ausgeführt wird.

Stelle diese Frage doch der Pflegedienstleitung dieses Pflegedienstes. Wir hier kenn die Preise nicht.

Was übrig bleibt hängt davon ab welche Leistungen ihr eingekauft habt.

Aber bedenke auch dabei:

dass ihr den Restanteil des nicht verbrauchten Geldes der Kombileistung prozentual nur vom Pflegegeld  ausbezahlt bekommt.

Pflegestufe II = 468€ Pflegegeld, oder Kombileistung 1144€

Der Pflegedienst verbraucht jetzt 25% der Kombileistung, so bekommt dein Vater von den 468€ -75% = 327,60€ ausbezahlt.

Und wenn du vorab wissen möchtest was dein Pflegedienst kostet, so gehe auf

http://www.aok-pflegedienstnavigator.de/index.php?module=careservice

Gebe dann dort deinen Pflegedienst ein. Es geht ein Fenster auf in dem dein Pflegedienst angezeigt wird.

Dort ist ein Kostenrechner zu sehen.

In diesem Kostenrechner kannst sehen was welche Leistung kostet..

es kommt auf den Stundenlohn des Pflegedienstes an....und die Zeit der in Anspruch genommen wird.

Das kann dir der Pflegedienst ausrechnen.

Was möchtest Du wissen?